Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Sportsmann xp 1000 Display
Gestern um 9:00 pm von Mosti

» Strassenreifen auf Sportsman 1000XP? 15" ev. Wer hat Erfahrung.
Gestern um 6:15 am von Forest 570

» Bremslichtschalter wechseln. Wie?
Sa Okt 13, 2018 10:28 pm von Andreas K

» Scrambler nur DREI Bremsscheiben???
Mo Okt 01, 2018 6:51 am von Kotzekocher1

» 850 xp Start nur mit Daumengas
Di Sep 25, 2018 4:44 am von Kotzekocher1

» Wo bekomme ich Ersatzteile her
So Sep 23, 2018 2:51 am von Ralf.M

» Scrambler 850 Clutch Kit
Sa Sep 15, 2018 6:05 am von Kotzekocher1

» Scrambler 850 Startet früh schlecht
Sa Sep 15, 2018 5:51 am von Kotzekocher1

» Spurplatten / welche und worauf achten ?
Mi Sep 12, 2018 7:32 pm von Angel33

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 819 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Turboprinz88.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39426 Beiträge geschrieben zu 3690 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
DethStroke
 
maulwurf
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 Lenkungsdämpfer Nachrüsten

Nach unten 
AutorNachricht
Das Tier
Admin
Admin
avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 3501
Anmeldedatum : 22.09.09
Alter : 56
Ort : Hagen

BeitragThema: Lenkungsdämpfer Nachrüsten   Di März 08, 2011 5:07 am

Hi @ all !

Allgemeine Frage zum Lenkungsdämpfer.Nicht speziell für ne Poli sondern Allgemein.
Meine Hexe hat ja immer noch die KFX 700 bemängelt aber immer das Ihr bei Geländefahrten die Arme schmerzen durch die doch manchmal nicht vorhersehbaren Stöße.Dadurch ist Ihr ja auch im letzten Jahr das Maschinchen Kopf gegangen weil sie den Lenker nicht halten konnte in einer ausgefahrenen Kurve.
Nun meine Frage hat jemand Erfahrung mit einem Lenkungsdämpfer ob dieser dann im Gelände abrupte Stöße minimiert so das man den Lenker mehr unter Kontrolle hat ??
Wenn das wirglich von Vorteil ist würde ich Ihr gerne noch etwas vor der Ardennenfahrt verbauen.
Danke schon mal für Infos.

gruß Bernhard

_________________
In jedem UTV versteckt verborgen ein Tier.WEHE es bricht aus....Polaris RZR 800 EFI Twinn.
http://www.teutopoint.net

Nach oben Nach unten
http://www.teutopoint.net
sidecar-anthon
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 829
Anmeldedatum : 04.10.09
Alter : 54
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Lenkungsdämpfer Nachrüsten   Di März 08, 2011 6:00 am

Helfen wird ein Lenkungsdämpfer schon, die Frage ist nur, ob das dann reicht bzw. nicht zu schwer wird. Die Schläge wird er schon reduzieren, aber die allgemeine Lenkarbeit wird an sich auch etwas schwerer. Habe allerdings keine aktuellen Erfahrungen mit den neumodischen Dinger, den letzten Lenkungsdämpfer hatte ich an meinen Gespannen dran.
Nach oben Nach unten
Smartie
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Zwilling Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 47
Ort : Rostock

BeitragThema: Re: Lenkungsdämpfer Nachrüsten   Di März 08, 2011 6:55 am

Habt ihr schon einmal vom Lenkerdämpfer gehört? Der hilft durch Abfedern im Lenker.

Hält auf jeden Fall die Arme aufrecht bei Geländefahrten.

Ein Doppel ist logischerweise das beste!

Nach oben Nach unten
gott
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1028
Anmeldedatum : 29.06.10
Ort : Wegeleben

BeitragThema: Re: Lenkungsdämpfer Nachrüsten   Di März 08, 2011 7:18 am

kenne diese nur vom motorrad. sie sind dafür da um die schläge abzurumden(weicher zu machen).bin auch der meinug :wenn der leker bei hexe sich viel hiin und her bewegt .bing ihr das viel, da die stöße vom dämpfer mit aufgefagen werden.
Nach oben Nach unten
Das Tier
Admin
Admin
avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 3501
Anmeldedatum : 22.09.09
Alter : 56
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: Lenkungsdämpfer Nachrüsten   Di März 08, 2011 7:27 am

Ich beschreib die Problematik noch mal so.
Hauptsächlich soll ein wegschlagen des Lenkers vermieden werden wenn abruppt ein Hinderniss am Vorderrad ( Stein / Wurzel / Schlagloch usw. ) das Rad zu nahe kommt,ohne das man darauf vorbereitet ist....
Es geht mir in erster Linie nicht um Vibrationen bei der Strassenfahrt zu minimieren,da läuft eigentlich recht sauber...

Gruß Bernhard

_________________
In jedem UTV versteckt verborgen ein Tier.WEHE es bricht aus....Polaris RZR 800 EFI Twinn.
http://www.teutopoint.net

Nach oben Nach unten
http://www.teutopoint.net
maulwurf
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2267
Anmeldedatum : 08.11.09
Alter : 62
Ort : Ratingen

BeitragThema: Re: Lenkungsdämpfer Nachrüsten   Di März 08, 2011 11:45 am

Ich glaube nicht das es was bringt im Gelände zumal sich die Lenkbewegungen etwas erschwären bin mir da aber auch nicht ganz sicher
Nach oben Nach unten
Das Tier
Admin
Admin
avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 3501
Anmeldedatum : 22.09.09
Alter : 56
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: Lenkungsdämpfer Nachrüsten   Sa Apr 02, 2011 5:57 am

Hi @ all !

Da ja keiner so richtig etwas mit nem Lenkungsdämpfer anzufangen weiß bzw. die Erfahrung fehlt,hab ich mal der Kawa meiner
Hexe einen geordert.
Nicht das teuerste Modell aber die gute Mitte sollte für den Anfang reichen.Evtl. ist das Geld eh zum Fenster rausgeschmissen....
Aber mal sehn.
Hab das Teil gestern bekommen.Verarbeitung der Anbauteile und Dämpfer scheinen auf den ersten Blick recht gelungen.
Alle Teile aus Alu / CNC Gefräst.
Der Dämpfer läßt sich in 13 Stufen schnell und einfach Einstellen.Preis des guten Stücks 200 Euronen.................... Twisted Evil
Heute Nachmittag hab ich das Teil dann mal montiert.Alles recht Easy.Teile passen Perfekt da gab es nichts zu mecken.
Anbau war in ca. 20 Minuten erledigt.Dann gleich mal ne Probefahrt.
Also wenn man es nicht geht das Lenken auf der Strasse genauso wie sonst.Egal ob weich oder harte Einstellung.
Na ja ne Geländefahrt konnte ich natürlich nicht machen,hier ist ja nix Mad Mad
Hab das dann mal anders getestest.Bin dann mal einseitig so mit etwas schmackes an einen Bordstein gefahren und siehe da der Lenker knallt einen nun nicht mehr so wild aus der Hand.Fazit soll wohl etwas helfen.
In Bievre wird es sich zeigen ob die Investition sich gelohnt hat.

Hier mal ein paar Bildchen von dem Gerösel.



Nach 20 Minuten war es am Platz



Gruß Bernhard

_________________
In jedem UTV versteckt verborgen ein Tier.WEHE es bricht aus....Polaris RZR 800 EFI Twinn.
http://www.teutopoint.net

Nach oben Nach unten
http://www.teutopoint.net
sidecar-anthon
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 829
Anmeldedatum : 04.10.09
Alter : 54
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: Lenkungsdämpfer Nachrüsten   Sa Apr 02, 2011 9:19 pm

Aussehen tuts ja schon mal gut und nach deinem Kurztest scheint es ja auch so zu funktionieren wie es soll. Da bin ich mal auf den ausführlichen Bievre-Test gespannt.
Nach oben Nach unten
maulwurf
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2267
Anmeldedatum : 08.11.09
Alter : 62
Ort : Ratingen

BeitragThema: Re: Lenkungsdämpfer Nachrüsten   Sa Apr 02, 2011 11:32 pm

Schön berichtet und bebildert deine arbeit bin dann mal auf den Härtetest in Belgien gespannt
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lenkungsdämpfer Nachrüsten   

Nach oben Nach unten
 
Lenkungsdämpfer Nachrüsten
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lenkungsdämpfer Nachrüsten
» LED nachrüsten
» Stoßdämpfer/ Ferderung vorne und Gummidämpfer...
» Wieviele und welche Kämpfer gibt es hier im Forum? (aktuell: 31)
» Stoßdämpfer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Fahrwerk....-
Gehe zu: