Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Meine neue
So Dez 09, 2018 9:33 am von Ralf.M

» Der Neue aus der Punktestadt
So Dez 02, 2018 7:45 pm von speffik

» Sportsman auf Humbauer Alumaster
So Nov 25, 2018 7:47 am von Forest 570

» Bremslichtschalter wechseln. Wie?
Fr Nov 02, 2018 1:09 am von carstene

» Strassenreifen auf Sportsman 1000XP? 15" ev. Wer hat Erfahrung.
Di Okt 30, 2018 8:04 am von Ralf.M

» Kauf polaris sportsman 800
So Okt 28, 2018 8:58 pm von Smartie

» Sportsmann xp 1000 Display
So Okt 14, 2018 9:00 pm von Mosti

» Scrambler nur DREI Bremsscheiben???
Mo Okt 01, 2018 6:51 am von Kotzekocher1

» 850 xp Start nur mit Daumengas
Di Sep 25, 2018 4:44 am von Kotzekocher1

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 829 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist FeuerSani.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39504 Beiträge geschrieben zu 3696 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
maulwurf
 
DethStroke
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?

Nach unten 
AutorNachricht
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Fr Dez 28, 2012 8:11 am

Hallo,
weiß jemand, welche Leuchtmittel bzw Stecker dies sind.
Möchte ungern den Scheinwerfer auseinandernehmen.

Es gibt verschiedene Stecker hier auf dieser Seite ganz unten:
http://autolumination.com/headlights.htm

Typ 9003 oder 9004?

Gruß,
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2268
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Fr Dez 28, 2012 8:46 am

Darf ich fragen was du vor hast ?
Ich wollte eigentlich ne xenon Birne einbauen wenn du was anderes vor hast dann Berichte mal
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Fr Dez 28, 2012 8:54 am

Thomas,

Du weißt doch, ich bin ein LED Freak.
Versuche gerade den Anschluß herauszufinden, um eventuell eine LED einbauen zu können.
Es gibt Cree 24W LEDs hierfür...

Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2268
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Fr Dez 28, 2012 9:20 am

Dann sind wir schon 2 wollte auch immer LED haben aber bis dato Fans noch nix

The DethStroke
Nach oben Nach unten
Nepumuk
Mudding Expert
Mudding Expert
avatar

Zwilling Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 03.12.12
Alter : 49
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Fr Dez 28, 2012 11:11 pm

Jetzt sind wir schon zu Dritt! ;-)
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Sa Dez 29, 2012 1:35 am

So Jungs,
jetzt benötige ich euren technischen elektrischen Sachverstand:

Das eingebaute Leuchtmittel ist eine Philips 886 (12,8V 55 Watt Made in GERMANY).
Kosten bei amazon ca. US$ 8,-.


Die Aufnahme am Scheinwerfer sieht so aus und ist PGJ13:





Der Verbindungsstecker sieht so aus:







Da die Aufnahme au´m Gehäuse sich nicht so leicht ändern läßt, kommen nur zwei Leuchtmittel auf LED-Basis in Frage:

LED 12 Watt cool white:


LED 10 Watt (5x2 Watt cool white)


Frage: Hat schon einmal jemand die Aufnahme für eine Birne geändert oder eine Idee?

Ich würde gerne diese Leuchtmittel inkl geänderter Aufnahme verwenden:

LED Cree 24 Watt (4x6 Watt´cool white)





Das wäre dann der neue Stecker:




@Thomas, Klaus, Konsolenritter: Ideen?

Ingo

Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Nepumuk
Mudding Expert
Mudding Expert
avatar

Zwilling Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 03.12.12
Alter : 49
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Sa Dez 29, 2012 9:01 am

Nach meiner Sicht der Dinge, ist der Unterschied zwischen den Anschlüssen der innere Durchmesser.
Die Form ist glaube ich gleich.
Jetzt zur Theorie:
Die Form der Aufnahme müsste vorsichtig grösser gemacht werden.

Was kostet den der neue Stecker?
Kannst du mir einen mit 24 w cree Led bestellen?
Dremmel ich mir zurecht! :-)

Wenn es klappt, habe ich dann wirklich nur noch Led am Quad !
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Sa Dez 29, 2012 10:02 pm

Laßt mich erst einmal probieren.
Sollte irgendwann im Januar hier aufschlagen und dann werde ich mich an das Thema machen.
Stecker sind bestellt.

Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
konsolenritter
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 947
Anmeldedatum : 15.02.12
Ort : Erfurt/Kranichfeld, Thüringen

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Sa Dez 29, 2012 10:16 pm

Moin,

sorry, sehe den Thread jetzt erst. Also die drei Haltenasen der Aufnahme habe ich an anderer Stelle
(Rücklichter der X2) auch schon mal geändert. Man muss auf Zehntelmillimeter feilen, wenn es
anschließend noch halbwegs sicher sitzen soll.

Als Hauptproblem sehe ich beim LED-Scheinwerfer noch was anderes: Prüf bitte (soweit möglich) vorab,
wie groß der Abstand zwischen dem Fokuspunkt der Lampe und dem Auflagemaß (der Auflagefläche)
des Lampensockels am Scheinwerfergehäuse ist. So im Vergleich zur herkömmlichen Lampe. Wenn sich
der Abstand ändert, sitzt die Lampe nicht mehr im Fokus des Schweinwerferreflektors, egal
wie die mech. Lösung der Befestigung nachher aussieht.

Und da kommt man wieder eine Frage des Ritters... cheers Was mir nämlich sowieso immer unklar ist:
Bei einer LED-Leuchte, die aus mehreren Cree-LEDs zusammengesetzt ist, die auf einem Zylinder, Kubus,
einer Fläche oder was auch immer sitzen (und sich somit über mehrere Quadratzentimeter verteilen!) - wie
wird denn dort überhaupt sowas wie ein gemeinsamer Fokus ermittelt/festgelegt/realisiert? Beim Rücklicht
ist das ja noch halbwegs Wumpe, wie man bei uns sagt. Aber in einem Scheinwerfer, der halbwegs exakt
fokussieren soll? Shocked
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Sa Dez 29, 2012 11:21 pm

Moin, moin,

ich habe einmal die Stecker verglichen laut Beschreibung von Philips und Bosch:

Stecker PGJ13: Abstand Auflagefläche Lampe bis Spitze Leuchtmittel max. 44,5mm
Stecker PGJ13: Abstand Auflagefläche Lampe bis Leuchtdiode/ Faden im Leuchtmittel max. 31,75mm

Stecker PGJ19-2: Abstand Auflagefläche Lampe bis Spitze Leuchtmittel max. 44,5mm
Stecker PGJ13: Abstand Auflagefläche Lampe bis Leuchtdiode/ Faden im Leuchtmittel max. 25-27mm

Zu deiner Frage: keine Ahnung. Aber ich habe die beiden Möglichkeiten jetzt einmal in USA bestellt und die sollen Mitte Januar im Pakert mit den Diamantbohrköpfen und Schneidköpfen kommen.

Erst dann werde ich es sehen.....

Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2268
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   So Dez 30, 2012 4:53 am

Also 24 Watt wären natürlich Goil gebe mich aber auch mit 12Watt zufrieden is ja auch nicht wenig

The DethStroke
Nach oben Nach unten
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2268
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Di Jul 15, 2014 6:11 am

Den Thread mal wieder aus der tiefe geholt.

Gibt´s hier was neues, hat jetzt einer seine Podlight umgebaut oder doch alle die 12 Watt LED genommen und wie ist die so im vergleich zur Birne?
Nach oben Nach unten
DKR
Mudding Looser
Mudding Looser
avatar

Krebs Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 56
Ort : Krefeld

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   Sa Aug 30, 2014 4:59 pm

Wie sehen denn die neusten Forschungen auf dem Gebiet der Illuminaten aus?

Meine 800er Sportsman würde sich mit einem LED Leuchtmittel im Arbeitsscheinwerfer sicher gut machen.

Die aktuell verbaute Halogen Birne hat einen Lichtstrom von ca. 500 Lumen
Dabei sendet diese Lampe das Licht unidirektional aus und der Reflektor hat die Aufgabe diese in alle Richtungen gesendeten 500 Lumen dann nach vorn zu leiten.

Eine LED hat einen gänzlich anderen Aufbau.
Das kann ein Vorteil oder Nachteil sein in unserem Fall.
Es gibt inzwischen LED Leuchtmittel mit einer Linse und mehreren einzelnen LEDs.
Dabei wird schon viel Licht durch die Linse nach Vorn abgestrahlt, doch ist auch fraglich, ob sich die anderen LEDs im Brennpunkt des Reflektors befinden.

http://www.tmart.com/H8-12W-650LM-CREE-XP-E-LED-Car-Fog-Light-Bulb-White-Light_p236270.html

Solch eine Lampe wäre eine Möglichkeit. Sie liefert bis zu 650 lm bei nur 12 W

Es gibt aber auch wesentlich extremere LEDs.
Leider müssen die Panel LEDs mit hohen Leistungen aktiv gekühlt werden, sonst schmilzt uns der Kunststoff Lampenträger weg.
Ich habe das Arbeitslicht noch nie in ausgebautem Zustand gesehen. Daher kann ich nicht sagen, wie viel Platz für eine aktive, aussen liegende Kühlung vorhanden wäre.

Eine LED Bar wäre eventuell dann doch leichter nachzurüsten, wobei man das Arbeitslicht ja noch zusätzlich nutzen könnte.

LG

Dee

Nach oben Nach unten
konsolenritter
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 947
Anmeldedatum : 15.02.12
Ort : Erfurt/Kranichfeld, Thüringen

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   So Aug 31, 2014 12:15 am

Hi Dee,

ich glaub du stellst genau die richtigen Fragen... Wink

Gebündelte Linse nach vorn ist schon klar. Aber genau die LEDs an der Seite sehe ich superkritisch: Zum einen scheinen sie nicht im Brennpunkt zu sitzen, zum anderen strahlen sie 90° seitlich. Das ist oberdoof! Denn der Reflektor reflektiert (von der Aussparung der Lampenhalterung mal abgesehen) die allermeiste Lichtfläche von hinten nach vorn. Seitlich der Lampe sieht es mit dem Wirkungsgrad eines Reflektors immer (im doppelten Wortsinne) ganz duster aus. Und da ballern nun diese seitlichen LEDs das meiste ihrer Lichtleistung hin.

Ergo bei Reflektor: Am meisten Sinn machen LEDs nach vorn (davon kriegt der Reflektor gar nichts mit), oder eben möglichst steil nach hinten (dann macht wenigstens der Reflektor Sinn).

Reflektor und Streulinsen steuern übrigens zu 99% den Lichtkegelaustritt, deshalb gibt es so wenig LED-Leuchten mit E-Kennzeichen.

Das mit der Lampenkühlung sehe ich hingegen nicht so kritisch. Jedenfalls nicht für Reflektor und Lampenhalterung. Es fällt ja auf alle Fälle weniger Wärme ab als bei normalen Halos. Der LED-Träger selbst kommt im unbelüfteten Scheinwerfergehäuse allerdings wirklich ins Schwitzen, jepp! Basketball
Nach oben Nach unten
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2268
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   So Aug 31, 2014 1:33 am

Als Alternative für den Lenker kannst du auch ne HID verbauen ist in den Staaten weit weit verbreitet.
Die Ideale LED dafür sieht wohl so aus, aber die gibt es nicht für den Sockel.
Nach oben Nach unten
DKR
Mudding Looser
Mudding Looser
avatar

Krebs Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 56
Ort : Krefeld

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   So Aug 31, 2014 3:58 am

Ich werde mal schauen,

eine HID gibt es ja auch nicht mit dem passenden Sockel, oder hat sich da inzwischen etwas geändert.
Die HID brauche ja zusätzlich noch den Ballast, direkt an die Bordspannung kann man die ja nicht anschließen. wo bringt man denn den Ballast dann unter?

Muss aber zuerst mal meine Bordelektrik prüfen lassen, da ist ein Kabeldreher drin.

Nach oben Nach unten
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2268
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   So Aug 31, 2014 8:58 am

So ich habe mal eben geschaut also, dass hier ist die Stärkste LED mit PGJ13 Sockel die ich gefunden habe, bis jetzt sind immerhin 25 Watt habe ich im Pickup auch verbaut ist schon ordentlich hell.
http://www.ebay.com/itm/LED-25W-6500K-CREE-WHITE-PGJ13-881-Daytime-Running-lights-Fog-Lamp-bulb-9V-24V-/171030644615
Nach oben Nach unten
DKR
Mudding Looser
Mudding Looser
avatar

Krebs Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 56
Ort : Krefeld

BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   So Aug 31, 2014 1:56 pm

Ja die kann sicher schon was!!!

Ich werde mich aber auch nochmal nach Entladungslampen umsehen Smile

LG

Dee
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?   

Nach oben Nach unten
 
Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Leuchtmittel Lenkerscheinwerfer...?
» Sockel - Leuchtmittel Arbeitsscheinwerfer vorne
» LED Leuchtmittel und Sportsman...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Elektrik....-
Gehe zu: