Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Kreuzgelenk vordere Kardanwelle
Heute um 7:31 am von Holzjäger

» Fat Boy springt nicht an
Heute um 5:34 am von Angel33

» Neu aus Büdingen
Di Mai 22, 2018 4:06 am von Klempner

» Ein neuer aus der Eifel (Kreis Mayen Koblenz)
So Mai 20, 2018 3:10 am von maulwurf

» Sportsman verzurren auf Plattformanhänger
Do Mai 10, 2018 5:42 am von sp570treiber

» Öl Polaris 900 Rzr
Mi Apr 25, 2018 3:36 pm von Shoei

» Meine neue
Mo Apr 23, 2018 2:09 am von Michi1975

» Wann sollte man den Riemen wechseln?
So Apr 22, 2018 7:01 pm von Klempner

» Wieder ein Neuer
Mi Apr 18, 2018 5:01 am von Klempner

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 804 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Robi75.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39257 Beiträge geschrieben zu 3660 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
maulwurf
 
DethStroke
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 Bighorn Maxxis und Sportsman 500

Nach unten 
AutorNachricht
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Di März 29, 2011 1:21 am

Hallo,
hat jemand die o.g. Kombination?
Ich möchte auf die Bighorn wechseln, aber hierfür benötige ich eine Eintragung laut TÜV.
Habt Ihr so etwas?

Gruß,
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Tobias X2
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Krebs Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 25.03.11
Alter : 34
Ort : LK Peine

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Di März 29, 2011 2:29 am

Moin,

is denn eine Eintragung überhaupt notwendig?

die Reifen haben doch mit Sicherheit ein E Zeichen und wenn du die Maße laut Fzg. Schein einhältst is doch alles i.O.

ich habe auf meiner die WANDA P350 (quasi Bighorn in günstig) in 27x10-12 & 27x12-12, die Reifen haben ein E Zeichen, da auf meine 800er nur 25x8-12 & 25x10-12 eingetragen sind muss ich den Tacho anpassen bzw. Zusatztacho (Iphone 4) anbringen und ich kann zum eintragen fahren.......


was für Reifengrößen sind es bei dir/ abweichnung vom Fzg. Schein?
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Di März 29, 2011 2:54 am

Eingetragen sind bei 15.1: AT25x8-12 und bei 15.2: 25x11-12

In Feld 22 steht dann noch... zu15.1/2: Carlisle AT489

Gruß,
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2258
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Di März 29, 2011 3:45 am

Hallöchen

also bei uns in Berlin is das so dass wenn man die größe verändert zum tüv muss ich haate vorher straßenreifen drauf und hab auch aufbighorn gewechselt 25x8x12 25x10x12 das is die normale größe bei tgb für die blade
wenn ich mir jezt 26x9x12 oder so raufmachen will muss ich zum tüv ansonsten nicht
Nach oben Nach unten
4radfahrer
Mudding Chef
Mudding Chef


Stier Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 06.02.10
Alter : 53

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Di März 29, 2011 6:01 am

Wenn du eine neue Grösse hast muste es eintragen lassen. Tacho anpassen ist dann schon was für echte Blödmanns Prüfer das hatte ich zum Glück noch nie und ich habs schon bei 6 Maschine machen lassen.
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Mi März 30, 2011 10:03 pm

Hallo,

wir versuchen jetzt über den Händler in Frankfurt eine Freigabe für die Sportsman 500 und Bighorn 14" zu bekommen.

Frage an alle 500er Besitzer:
Welche Reifen und Größen fahrt Ihr und sind die Eingetragen?

Gruß und Danke,
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
armin.p
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Schütze Anzahl der Beiträge : 745
Anmeldedatum : 02.08.10
Alter : 29
Ort : 92507 Nabburg

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Do März 31, 2011 12:10 am

hey, ich habe auf meiner vor kurzem erst 25 x 8 - 12 und 25 x 10 - 12 Kenda Bear Claw montiert.
da vorher auch die selbe größe drauf war hab ich nix gemacht.
Nach oben Nach unten
Thor
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Schütze Anzahl der Beiträge : 698
Anmeldedatum : 16.01.11
Alter : 45
Ort : Schöngleina Thüringen

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Fr Apr 01, 2011 6:36 am

[quote="Canonball"]Hallo,



Frage an alle 500er Besitzer:
Welche Reifen und Größen fahrt Ihr und sind die Eingetragen?


Ich fahre Größe AT 26x8-14 vorne und AT26x10-14 hinten
waren so drauf und sind auch so in Papieren eingetragen.

Nach oben Nach unten
Smartie
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Zwilling Anzahl der Beiträge : 641
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 46
Ort : Rostock

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Sa Apr 02, 2011 8:51 pm

Auf meiner Sp500 fare ich 26x9x12 und 26x12x12 von Innova Mud Gear (Treckerprifil) mit den Bruisher Alufelgen anstelle der 26x8x12 und 26x11x12.

Bisher hat keiner gequarkt, öft wissen die beim TÜV auch nicht so recht mit ATVs umzugehen....

Durch den etwas breiteren Aufbau liegt das Quad auch ganz gut auf den Wegen und kann gut mit Dreck schmeissen.
Nach oben Nach unten
maulwurf
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2259
Anmeldedatum : 08.11.09
Alter : 62
Ort : Ratingen wo NRW am schönsten ist

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Sa Apr 02, 2011 11:38 pm

Original sind bei mir Eingetragen 27x9R14 und 27x11R14 habe umgerüstet auf 25x8R12 und 25x11R12 Teilegutachten war dabei und Tüv war somit kein Problem
Nach oben Nach unten
http://quadundatv.npage.de/
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   So Apr 03, 2011 5:47 am

Hallo,

ich habe einen Satz von einem RZR S angeboten bekommen inkl. Eintragung/ Tüv Abnahme.

Front: 26x9-12
Rear: 26x12-12

auf Polaris Crusher Schwarz/silber.

Siehe Foto:

Image hosted by servimg.com

Hat jemand Erfahrung mit den Felgen oder Kombination?

Im Vergleich zu den Polaris 14" SIXr denke ich, dass die Felgen nicht so weit nach aussen tragen.

Gruß,
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Das Tier
Admin
Admin
avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 3501
Anmeldedatum : 22.09.09
Alter : 55
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   So Apr 03, 2011 7:18 am

Na die sehen doch gut aus.Erfahrungen mit den Felgen hab ich leider nicht nur mit den Reifen.Die sind aber auf jeden Fall Geländetauglich............. cheers
Der Satz würde meiner Dicken auch gut stehen,dann hätte ich schon das 2 Bauteil von der Rentnerwanne verbaut.
Dann kann ich mir dann wenn ich so weiter mache bald den Hobel in Einzelteilen zusammenbasteln..... cheers cheers

Gruß Bernhard

_________________
In jedem UTV versteckt verborgen ein Tier.WEHE es bricht aus....Polaris RZR 800 EFI Twinn.
http://www.teutopoint.net

Nach oben Nach unten
http://www.teutopoint.net
sidecar-anthon
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 828
Anmeldedatum : 04.10.09
Alter : 53
Ort : Hoyerswerda

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   So Apr 03, 2011 8:46 pm

Ich fahre genau diese Kombination auf dem Rudi, absolut keine Probleme bisher, weder mit den Reifen noch den Felgen. Und ja es stimmt, die gehen nicht so weit raus wie die anderen, bisher habe ich mir mit den Felgen keinen Dreck / Sand reingezogen.
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Mo Apr 04, 2011 6:50 am

So: Enschieden ist es!!
Nach vielen Tipps von Euch bleibe ich doch bei meiner ersten Wahl:

Image hosted by servimg.com
14" SIXr mit Bighorn 26-9-14 Front und 26x11-14 Rear

Werden am Dienstag aufgezogen und gleich vom TÜV abgenommen, dank Stefan Schneider.

Erst Fahrt dann auf der Ardennentour.

Gruß,
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Das Tier
Admin
Admin
avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 3501
Anmeldedatum : 22.09.09
Alter : 55
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Mo Apr 04, 2011 7:49 am

Na dann werden die ja schon mal passend Eingefahren....... cheers cheers
Die stehen der Dicken bestimmt gut zu Gesicht.Wenn die montiert sind mach mal nen schönes Bildchen.

Gruß Bernhard

_________________
In jedem UTV versteckt verborgen ein Tier.WEHE es bricht aus....Polaris RZR 800 EFI Twinn.
http://www.teutopoint.net

Nach oben Nach unten
http://www.teutopoint.net
maulwurf
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2259
Anmeldedatum : 08.11.09
Alter : 62
Ort : Ratingen wo NRW am schönsten ist

BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   Mo Apr 04, 2011 7:53 am

Die machen sich auch ohne Spurplatten bestimmt gut
Nach oben Nach unten
http://quadundatv.npage.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bighorn Maxxis und Sportsman 500   

Nach oben Nach unten
 
Bighorn Maxxis und Sportsman 500
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Fahrwerk....-
Gehe zu: