Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Sportsmann xp 1000 Display
So Okt 14, 2018 9:00 pm von Mosti

» Strassenreifen auf Sportsman 1000XP? 15" ev. Wer hat Erfahrung.
So Okt 14, 2018 6:15 am von Forest 570

» Bremslichtschalter wechseln. Wie?
Sa Okt 13, 2018 10:28 pm von Andreas K

» Scrambler nur DREI Bremsscheiben???
Mo Okt 01, 2018 6:51 am von Kotzekocher1

» 850 xp Start nur mit Daumengas
Di Sep 25, 2018 4:44 am von Kotzekocher1

» Wo bekomme ich Ersatzteile her
So Sep 23, 2018 2:51 am von Ralf.M

» Scrambler 850 Clutch Kit
Sa Sep 15, 2018 6:05 am von Kotzekocher1

» Scrambler 850 Startet früh schlecht
Sa Sep 15, 2018 5:51 am von Kotzekocher1

» Spurplatten / welche und worauf achten ?
Mi Sep 12, 2018 7:32 pm von Angel33

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 819 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Turboprinz88.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39429 Beiträge geschrieben zu 3690 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
DethStroke
 
maulwurf
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer

Nach unten 
AutorNachricht
carstene
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 331
Anmeldedatum : 16.07.12
Alter : 45
Ort : Gummersbach

BeitragThema: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   Mo Jun 06, 2016 7:26 pm

Morgen zusammen,

seit einigen Tagen fällt mir auf dass ich das Fusspedal zuweilen recht feste treten muss um den Motor mit eingelegtem Gang starten zu können.

Mit dem Handbremshebel ist das kein Problem und geht normal leicht. Nur eben nicht gut da meine Rote beim Anlassen gerne ein kleines bischen Gas mag.

Auch leuchten die Bremslichter in diesem Moment sehr spät, bzw erst dann wenn ich feste genug auf die Bermse latsche.

Man hört ja das Anlassersperrelais umschalten wenn man die Bremse zieht (natürlich bei Motor aus). Dieses ist ja direkt mit dem Bremslicht gekoppelt (oder schaltet sogar das Bremslicht direkt- das weiss ich aber nicht genau)

Kann es sein dass mir der Bremslichtschalter unten an diesem Bremsleitungsblock kaputt geht?

Eine andere Erklärung warum es mal leicht und mal schwer geht habe ich nicht.
Mechanisch ist alles in Ordnung, kein Rost, Gammel o.ä.

Grüsse
Carsten
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 56
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   Di Jun 07, 2016 2:38 am

Na da fangen wir mal mit dem Grundlegenden an,
wenn du sie startest waerend ein Gang drin ist und du dabei Gas gibst tust du deinem Riemen keinen Gefallen,also ersteinmal Gang raus.
Klugscheisser Modus aus.

Sieh mal nach wieviel Fluessigkeit in deinem Vorratsbehaelter ist.
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
carstene
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 331
Anmeldedatum : 16.07.12
Alter : 45
Ort : Gummersbach

BeitragThema: Re: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   Di Jun 07, 2016 8:53 pm

An Flüssigkeit hatte ich auch gedacht

Aber andersrum konnte es daran nicht liegen - der Behälter ist leer cheers cheers

Ich gebe nicht soviel Gas das der Motor hochdreht- zumindest nicht so hoch dass die Kupplung greift - es sei ich fahre direkt los.

Ich schau mal ins Glas heute abend und berichte
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 56
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   Mi Jun 08, 2016 7:42 am

Na wenn dein Behaelter leer ist,wie soll dann Druck aufgebaut werden um den Druckschalter zu betaetigen??? Mad
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
moffi
Mudding Looser
Mudding Looser


Jungfrau Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 27.11.10
Alter : 47
Ort : Near Rosenheim,Bavaria

BeitragThema: Re: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   Mi Jun 08, 2016 6:50 pm

Wenn bei dir der gleiche billige Schalter wie bei meiner 2008er 800er Sportsman verbaut ist, kann es schon passieren das der Schalter absäuft und oxidiert. Ist bei mir schon zweimal passiert. Ersatz gibt es bei Polo und Co.... (glaub der ist für Honda passend)
Gruß Moffi
Nach oben Nach unten
carstene
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 331
Anmeldedatum : 16.07.12
Alter : 45
Ort : Gummersbach

BeitragThema: Re: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   Mi Jun 08, 2016 9:09 pm

Selbstverständlich ist genug Bremsflüssigkeit drin Basketball Basketball

und seit gestern gehts auch wieder leichter auf dem Bremspedal

Interessant ist das nur das Fusspedal betroffen ist

Ich denke auch dass der Schalter einen Knacks hat- werde das mal beobachten
Nach oben Nach unten
polarislars
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Krebs Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 38
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   So Jun 12, 2016 8:38 am

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass es ganz allein der Bremslichtschalter ist.
Nach oben Nach unten
carstene
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 331
Anmeldedatum : 16.07.12
Alter : 45
Ort : Gummersbach

BeitragThema: Re: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   So Jun 12, 2016 7:08 pm

Was anderes kann da auch nicht im Wege sein cyclops

Aber mal ne dumme Frage: wo ist der Schalter ??

Hätte schwören können das er unten links an diesem Verteilerblock sitzt.
Vielleicht war ich auch nicht wach... aber Kabel hatte ich heute früh keien gesehen
Nach oben Nach unten
Smartie
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Zwilling Anzahl der Beiträge : 651
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 47
Ort : Rostock

BeitragThema: Re: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   So Jun 12, 2016 9:46 pm

Der Bremslichtschalter ist bei meiner 850-ger am Bremspedal mit einer Feder angesteckt. Vielleicht ist auch nur die Feder etwas ausgeleiert...
Nach oben Nach unten
carstene
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 331
Anmeldedatum : 16.07.12
Alter : 45
Ort : Gummersbach

BeitragThema: Re: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   So Jun 12, 2016 9:58 pm

Hehe

da kannst mal sehen

Ich hätte schwören können das bei meiner Möhre der Schalter in der Bremsleitung steckt.
Dann werde ich mal nach Schalter mit Feder suchen- da hätte ich sogar noch einen vom Mopped
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 56
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   Mo Jun 13, 2016 2:56 am

Wenn sie bei der Umruestung da nicht rumgefummelt haben ist der Schalter bei der 500 er unter der Lampe.
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer   

Nach oben Nach unten
 
Anlassen mit eingelegtem Gang, Warum Bremse so schwer
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bin ich zu schwer/zu groß ??
» Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden
» Quinoa stinkt, warum?
» Warum machst Du Sport?
» Griff bei Low Bar Squats

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Fahrwerk....-
Gehe zu: