Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Scrambler 850 Clutch Kit
Sa Sep 15, 2018 6:05 am von Kotzekocher1

» Scrambler 850 Startet früh schlecht
Sa Sep 15, 2018 5:51 am von Kotzekocher1

» Scrambler nur DREI Bremsscheiben???
Mi Sep 12, 2018 11:40 pm von Angel33

» Spurplatten / welche und worauf achten ?
Mi Sep 12, 2018 7:32 pm von Angel33

» Einer aus der Lausitz
Fr Sep 07, 2018 5:12 am von Kotzekocher1

» Ich bin der neue und soll hier singen.
Do Sep 06, 2018 8:18 am von maulwurf

» Sportsmann xp 1000 Display
So Aug 26, 2018 7:50 pm von ass4x4

» Ein neuer aus dem Hunsrück
Di Aug 21, 2018 5:40 am von Angel33

» Stell mich auch mal kurz vor
Mo Aug 20, 2018 7:49 am von Ralf.M

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 818 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist chhild.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39401 Beiträge geschrieben zu 3686 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
DethStroke
 
maulwurf
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 Bremsanlage : Verständnissfrage

Nach unten 
AutorNachricht
tommy2fast
Mudding Expert
Mudding Expert


Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.05.14

BeitragThema: Bremsanlage : Verständnissfrage   So Feb 21, 2016 3:14 am

Hi,

da ich meine 500 er jetzt am zusamenbauen bin,habe ich eine Frage,zwecks Bremsanlage...

Ist das soweit korrekt,dass die Fußbremse alle Bremssättel betätigt,sprich vorne und hinten und der handbremshebel nur die Hintere?

Ist mir irgendwie nie aufgefallen Sad

Ich habe nur 3 Bremssättel,sprich zwei vorne ,einen hinten...

Gruß

Thomas
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 56
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   So Feb 21, 2016 5:02 am

Die Handbremse betaetigt alle 3 Bremsen oder wenn du eine mit Turf hast alle 4 und die Fussbremse betaetigt nur die hintere Bremse.
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
tommy2fast
Mudding Expert
Mudding Expert


Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.05.14

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   So Feb 21, 2016 5:23 am

Hallo,

Danke.War das bei ausländischen Modellen,anders?Meine Sportsman hat eine Doppelhohlschraube am Hauptbremszylinder der Fußbremse,davon gehen zwei Schläuche ab...welche auf den hinteren Sattel und den vorderen Kreislauf gehen.

Mein Hauptbremszylinder Handbremse geht direkt auf den hinteren Bremssattel..Der hintere Bremssattel hat zwei Anschlüße....

Irgendwie seltsam Sad

MfG

Thomas
Nach oben Nach unten
tommy2fast
Mudding Expert
Mudding Expert


Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.05.14

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Mo Feb 22, 2016 1:54 am

Moin,

keiner einen Plan?

MfG
Thomas
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 56
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Mo Feb 22, 2016 5:50 am

Du hast die gleiche Antwort im englischem Forum bekommen,wenn ihr in Deutschland nicht eine andere Bremsanlage drin habt ist es einfach so.
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2268
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Mo Feb 22, 2016 10:03 am

Nein Caribo hat recht is bei allen so gibt es keinen Unterschied
Nach oben Nach unten
tommy2fast
Mudding Expert
Mudding Expert


Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.05.14

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Mo Feb 22, 2016 10:16 am

Hi...

also mein hydraulischer Aufbau ist wie folgt :
-Vom Handbremshebel geht eine Leitung zum hinteren Bressattel.
-Vom hinteren Bremssattel(2.Anschluß) geht eine Leitung zum Hauptbremszylinder Fußbremse.
-Vom Hauptbremszlinder Fußbremse geht die dritte Bremsleitung an die Vorderbremsen...

Ich könnte also erst Bremsdruck auf die vorderen Bremssättel bekommen,wenn der hintere Bremssattel die Bremsflüssigkeit durchlassen würde..Ist dem so?
Nicht falsch verstehen,ich suche ja den Fehler Wink

Bremsdruck ist vorhanden,das wundert mich ja...





MfG

Thomas
Nach oben Nach unten
maulwurf
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2267
Anmeldedatum : 08.11.09
Alter : 62
Ort : Ratingen

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   So Feb 28, 2016 3:05 am

Die Poli hat eine Integralbremse sprich wenn du den Handbremshebel ziehst geht vorne und Hinten bei der Fußbremse nur Hinten. Unter dem Tank ist ein T-Stück verbaut wo die Leitung von Hinten abgeht.
Nach oben Nach unten
tommy2fast
Mudding Expert
Mudding Expert


Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.05.14

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   So Feb 28, 2016 3:24 am

Hi,

du meinst bestimmt das T-Stück...das ist nämlich das Einzigste.Wenn man dann mal bei Partzilla schaut,sieht man,das es wie bei mir zum Hauptbremszylinder Fußbremse geht.



Entweder hat der Vorbesitzer etwas umgebaut ,oder ich habe irgend ein spezielles Modell...Wenn das jetzt nicht bei Partzilla ersichtlich wäre.hätte ich auf Vorbesitzer getippt

Ersatzteil Nr 10

http://www.partzilla.com/parts/search/Polaris/ATV/2006/A06MH50FC+SPORTSMAN+500+EFI+INTL/BRAKE+LINES%2C+FRONT/parts.html

Und hier,

Ersatzteil Nr 3+4

http://www.partzilla.com/parts/search/Polaris/ATV/2006/A06MH50FC+SPORTSMAN+500+EFI+INTL/MASTER+CYLINDER+and+FOOT+PEDAL/parts.html
Nach oben Nach unten
tommy2fast
Mudding Expert
Mudding Expert


Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.05.14

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Mo März 07, 2016 2:28 am

So..des Rätsels Lösung ..und ich hatte doch Recht Smile

Nach oben Nach unten
GEO
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Waage Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 06.06.10
Alter : 52
Ort : Nordkirchen

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Mo März 07, 2016 7:34 am

Ich Kenne es nur so Ist bei der 800 und 500 Gleich
wer weiß was du an Grauimport fährst

" />
Nach oben Nach unten
schlammperle
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 22.01.12
Ort : Lehre

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Mo März 07, 2016 10:59 am

Dürfte interessant sein welches tatsächliche Baujahr und welche Landesausführung die Kiste ist.
Sollte über die Fahrzeugidentnr. und die Polarisersatzteilliste aber machbar sein.
Bremstechnisch gesehen ist der Polarisweg eh unergründlich. scratch
Nach oben Nach unten
tommy2fast
Mudding Expert
Mudding Expert


Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.05.14

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Mo März 07, 2016 10:11 pm

Moin,

ist wohl eine Italienerin,BJ 2006.
Ersatzteilliste hatte ich bereits oben gepostet..leider haben da wohl die wenigsten hineingeschaut Wink

Gruß
Nach oben Nach unten
GEO
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Waage Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 06.06.10
Alter : 52
Ort : Nordkirchen

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Mo März 07, 2016 10:22 pm

Dann ist deine dicke von egimotor umgebaut worden
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 56
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Di März 08, 2016 12:47 am

schlammperle schrieb:
Dürfte interessant sein welches tatsächliche Baujahr und welche Landesausführung die Kiste ist.
Sollte über die Fahrzeugidentnr. und die Polarisersatzteilliste aber machbar sein.
Bremstechnisch gesehen ist der Polarisweg eh unergründlich. scratch

Wieso ist er unergruendlich?
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
schlammperle
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 22.01.12
Ort : Lehre

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Di März 08, 2016 10:57 am

Für das bischen Bremskraft was mann an der Hinterachse braucht hätts auch 1ne Bremsscheibe anner Kardanwelle/Differential hinten getan.
Dafür wäre ein Bremshebel rechte Lenkerseite für die Vorderachse nicht nur für Trialspielerei nett.
Aber echt nervig wirds wenn ich zum starten der Karre die Bremse betätigen muss (und hoffe das der Druckschalter funzt)
Von daher Cariboo ist die Polarisbremslogik,"unergründlich"
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 56
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   Di März 08, 2016 3:23 pm

Dein Wunsch wurde ja erfuellt da hinten nur eine Bremsscheibe dran ist.
Das mit dem Starten ist nicht bei allen Modellen so und viele ehemalige Motarrad Fahrer wollen gern rechts noch einen Hebel haben aber das ist in meinen Augen nur Gewohnheitssache.
Ob du es besser bremsen wuerdest wenn vorn und hinten getrennt sind koennten wir nur in einem direkten Vergleich feststellen.
Mir gefallen 2 Bremshebel weniger,aber das ist nur mein Geschmack.
Was keiner vergessen sollte,bei Polaris ist die Fussbremse fuer den Notfall ausgelegt.
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bremsanlage : Verständnissfrage   

Nach oben Nach unten
 
Bremsanlage : Verständnissfrage
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bremsanlage : Verständnissfrage
» Training gegen Rückenschmerzen
» EP - Proteinlieferanten gesucht //// Verständnisfragen - Aminosäurenprofil
» Bremsanlage bei 800deter Hinten....

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Fahrwerk....-
Gehe zu: