Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 8. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 25.05.2017 - 28.05.2017 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Die neuesten Themen
» Mein Tankdeckel macht die Zündung aus !!!!
Heute um 5:57 am von schloessi

» Seilwinde funzt nicht
Di Nov 07, 2017 12:52 am von Querfeldeiner

» GPS Tracker
Mo Okt 30, 2017 3:54 am von Mista_S

» Meine neue
Mo Okt 23, 2017 3:54 am von DethStroke

» Hallo zusammen
Mi Sep 27, 2017 5:13 pm von Olli5704x4

» Suche Stromlaufplan Sportsman 500 HO
Di Aug 29, 2017 9:53 pm von Polaris500

» N'Abend zusammen
Di Aug 22, 2017 10:15 pm von Grenzgänger

» RZR 900 räuchert nach Ölwechsel
Mo Aug 07, 2017 11:22 am von olikop

» Wann sollte man den Riemen wechseln?
Mo Aug 07, 2017 7:59 am von schlammperle

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 791 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Schneemann.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39097 Beiträge geschrieben zu 3639 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
DethStroke
 
maulwurf
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Austausch | 
 

 Rücklicht immer an?????

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
dragonfly
Mudding Looser
Mudding Looser
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 07.03.15
Alter : 49
Ort : Wimmelburg

BeitragThema: Rücklicht immer an?????   Fr März 13, 2015 7:08 am

das Eingangsposting lautete :

Hallo Forum,

nachdem mein Händler mir die defekten Blinker vor an meiner niegel- nagelneuen 1000er XP repariert hat, hat er sie mir vorhin wieder auf den Hof gestellt.

Nach ner Proberunde musste ich leider feststellen, dass nun (im Unterschied zu vorher) die Rücklichter permanent an sind (vorne aber bei normaler Zündschloßstellung nix) und die Bremsleuchte für die Fußbremse gar nicht geht.

Auskunft Händler: Das Rücklicht ist bei Polaris immer an!!!! Der Rest war mürrisches Brubbeln.

Könnt Ihr mir das mit dem Rücklicht bestätigen?

Und wie seht Ihr das mit der nicht funktionierenden Bremsleuchte - sofortige Nachbesserung verlangen oder mit einer nicht verkehrssicheren Karre bis zur nächsten Durchischt warten?

Freue mich auf Eure Ratschläge!

Grüße von Matze
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
maulwurf
Mudding Chef
Mudding Chef


Anzahl der Beiträge : 2249
Anmeldedatum : 08.11.09

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Mi März 18, 2015 4:21 am

Gibt's eigentlich nicht entweder Standlicht und Rücklicht aber nur Rücklicht geht nicht
Nach oben Nach unten
http://quadundatv.npage.de/
Klempner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 17.09.14
Ort : nähe Bielefeld

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Mi März 18, 2015 5:23 am

Auf öffentlichen Straßen darfst du so auf jeden Fall nicht fahren.
Irgendwo in der STVO steht geschrieben, dass man hierzulande entweder nur mit Tagfahrlicht vorne, komplett ohne Licht, oder mindensten mit Abblendlicht fahren darf. Einzige Ausnahme: Wenn es baurtbedingt nicht auszuschalten geht, darf man, am Tage, ausnahmsweise auch nur mit Standlicht fahren. Habe dafür immer so ein Musterschreiben mit dabei, aber eigentlich fahre ich auch immer mit Abblendlicht.
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1101
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Mi März 18, 2015 8:39 am

Genau das habe ich doch gesagt oder nicht! das ich sowas noch nie gesehen habe, das wenn man die Zündung anmacht nur die Rücklichter leuchten. Den sinn darin  verstehe ich nicht.
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 55
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Do März 19, 2015 2:36 am

Leute,Leute ganz am Anfang wurde gesagt das der Mechaniker gesagt hat das bei Polaris von Haus aus das Ruecklicht immer brennt und das ist einfach so.
Welcher Umruester was wohin klemmt steht doch in einem ganz anderen Buch,aber der Mechaniker hat ihm genau gesagt wie Polaris die Maschienen ausliefert.
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
dragonfly
Mudding Looser
Mudding Looser
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 07.03.15
Alter : 49
Ort : Wimmelburg

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Sa März 21, 2015 9:38 pm

So, der Elektriker war gestern bei mir und hat den Defekt am Bremslichtschalter der Fußbremse repariert. Da er gute zwei Stunden gebraucht hat, schien es ne größere Sache gewesen zu sein. Auf alle Fälle geht das nun so wie es gehen sollte.

Zum "in Grundstellung nur Rücklicht an" hat er mir erklärt, das müsse so sein, da das Rücklicht "auf Masse geklemmt" sei. Wenn man das ändern würde, ginge das Bremslicht nicht.

Nun ja - bin elektrisch wirklich nicht bewandert. Es stört ja erstmal nicht beim Fahren oder so, aber seltsam und unlogisch erscheint mir das nach wie vor.

Wenn mal einer von den anderen 1000er-Fahrern mitliest - Wie ist das bei Euch?

Gruß, Matze
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   So März 22, 2015 1:09 am

Massegesteuert ist das Rücklicht der 570er auch, darum ist da ja auch das KM12 Modul für die Umstellung auf das Plusgesteuerte Licht beim Anhänger nötig.
Nach oben Nach unten
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2257
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 25
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Mo März 23, 2015 7:13 am

dragonfly schrieb:
So, der Elektriker war gestern bei mir und hat den Defekt am Bremslichtschalter der Fußbremse repariert. Da er gute zwei Stunden gebraucht hat, schien es ne größere Sache gewesen zu sein. Auf alle Fälle geht das nun so wie es gehen sollte.

Zum "in Grundstellung nur Rücklicht an" hat er mir erklärt, das müsse so sein, da das Rücklicht "auf Masse geklemmt" sei. Wenn man das ändern würde, ginge das Bremslicht nicht.

Nun ja - bin elektrisch wirklich nicht bewandert. Es stört ja erstmal nicht beim Fahren oder so, aber seltsam und unlogisch erscheint mir das nach wie vor.

Wenn mal einer von den anderen 1000er-Fahrern mitliest - Wie ist das bei Euch?

Gruß, Matze

So ich habe gestern extra bei der 1000XP noch mal geschaut, dass Standlicht ist immer mit an nur Rücklicht gibt es nicht, da liegt ein Fehler vor.
Nach oben Nach unten
dragonfly
Mudding Looser
Mudding Looser
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 07.03.15
Alter : 49
Ort : Wimmelburg

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Mo März 23, 2015 7:30 am

Hey Dethstroke,

wo genau hast Du nachgeschaut? Bei ner anderen 1000er? Oder in irgend nem Handbuch?

In meiner Bedienungsanleitung stand nix dazu......

Gruß, Matze
Nach oben Nach unten
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2257
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 25
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Di März 24, 2015 7:42 am

dragonfly schrieb:
Hey Dethstroke,

wo genau hast Du nachgeschaut? Bei ner anderen 1000er? Oder in irgend nem Handbuch?

In meiner Bedienungsanleitung stand nix dazu......

Gruß, Matze

Jap bei einer 1000XP Sporti allerdings keine Touring aber das ist völlig egal
Nach oben Nach unten
dragonfly
Mudding Looser
Mudding Looser
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 07.03.15
Alter : 49
Ort : Wimmelburg

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Di März 24, 2015 8:05 am

Danke Dethstroke!

Werd meinen Händler auf alle Fälle nochmal bei der nächsten Durchsicht drauf anquatschen.

Gruß, Matze
Nach oben Nach unten
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2257
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 25
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Di März 24, 2015 8:36 am

dragonfly schrieb:
Danke Dethstroke!

Werd meinen Händler auf alle Fälle nochmal bei der nächsten Durchsicht drauf anquatschen.

Gruß, Matze

Kein Problem dafür sind wir ja da
Nach oben Nach unten
Querfeldeiner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 32
Ort : Oberhaid

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Mi Apr 29, 2015 7:12 am

So ich hab da jetzt ein größeres Problem.

Aber erstmal zum Thema Rückleuchten. Bei meiner XP Bj. 2011 ist auch so, wenn ich Zündung an mache ist vorne Licht und hinten Licht.

Mein Problem jetzt allerdings ist, dass ich kein Bremslicht habe, egal ob ich die Lenkerbremse oder die Fussbremse betätige.
Wo ist denn der Signalgeber versteckt??? Hab fast alle Verkleidungsteile demontiert. Werde daraus nicht schlau!!!
Birnchen scheinen bzw. sind in Ordnung.
Bitte bitte gebt mir rasch Hilfe. Ich hab nämlich TÜV.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Mi Apr 29, 2015 8:36 am

Wie es bei eeiner XP ist kann dir nur der Schaltplan sagen, aber als Denkanstoss - bei unseren 570ern ist das Bremslicht massegesteuert. D.h. Die Birne steht unter Strom und der Bremslichtschalter gibt den Weg zu Masse frei, so dass die Birne leuchtet. Der Bremslichtschalter selbst ist ein hydraulischer Druckschalter, wird also durch den Druck der Bremsflüssigkeit bedient, der am zentralen Bremsverteiler eingeschraubt ist.

Vielleicht ist das an deiner XP auch so
Nach oben Nach unten
schlammperle
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 22.01.12
Ort : Lehre

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Mi Apr 29, 2015 9:29 am

Unterhalb des Bremskraftverteilers sitzt der Druckschalter,2 adriges Kabel nach ca 50 Zentimeter kleiner weisser Verbindungsstecker, doof stelle um ihn auseinander zu ziehen,Verriegelungsnase.Der Druckschalter schliesst nen Stromkreis,also am Verbindungsstecker die beiden Kabel miteinander verbinden,brennt nun das Bremslicht ist zu 95% der Druckschalter hinüber,5% chance auf Bremskraftverteilerinnenleben defekt.
Wenn du deine Karre mit eingelegtem Gang H,L,R nur starten kannst wenn du die Bremse ziehst,und das funktioniert ebenfalss nicht mehr,siehe 95%---5%
Nach oben Nach unten
Querfeldeiner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 32
Ort : Oberhaid

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Mi Apr 29, 2015 9:43 am

Den Bremskraftverteiler hab ich gefunden. Der ist vorne unter der Batterie zwischen Lüfter und Servolenkung. Da geht auch ein Kabel mit zwei Adern raus welches über einen Stecker mit einem weiterführenden Kabel mit zwei Adern in einen dickeren kabelstrang einführt und Richtung Steuerbord am lufterkasten weiterverlauft.
Stecker sauber gemacht und Anschluss am Bremskraftverteiler überprüft. Da war so ne Gummitülle drüber die war aber runter gerutscht. Der kabeleingang ist aber mit nem roten "Wachs" stopfen versiegelt. Bremslicht geht trotzdem nicht.
Nach oben Nach unten
Querfeldeiner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 32
Ort : Oberhaid

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Mi Apr 29, 2015 9:48 am

Also Stecker abzuwickeln und Kabel direkt miteinander verbinden? Ich kann meine karre nur in P oder N mit gezogener bremse starten.
Nach oben Nach unten
schlammperle
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 22.01.12
Ort : Lehre

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Mi Apr 29, 2015 10:11 am

Den Stecker bevor das 2adrige Kabel in den grossen Strang geht auseinanderziehen und die beiden Adern mit nem Kabelstück verbinden,auf seite des weitergehenden Kabels in den grossen Strang.
Da du deine Maschine aber mit betätigter Bremse starten musst,und sie anspringt,dürfte der Bremskraftverteiler- Bremsdruckchalter funktionieren.....also eher was in Richtung Sicherung,Relais,abgegammelten Massepunkt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Do Apr 30, 2015 1:45 am

dann hilft wohl nur Kollege Multimeter um zu checken wie weit der Saft kommt

frag doch mal rum, ob dir hier jemand einen Schaltplan für deine XP zukommen lassen kann
Nach oben Nach unten
konsolenritter
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 15.02.12
Ort : Erfurt/Kranichfeld, Thüringen

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Do Apr 30, 2015 4:37 am

Querfeldeiner schrieb:
Ich kann meine karre nur in P oder N mit gezogener bremse starten.

Das ergibt nicht so ganz Sinn. Bitte nochmal prüfen:
In P oder N müsste sich der Motor stets starten lassen, auch ohne betätigte Bremse! Um in den anderen Positionen zu starten, muss die Bremse zusätzlich betätigt werden.

Lässt sie sich in L, H, R definitiv überhaupt nicht starten, ist es auch definitiv die Kabelstrecke zwischen Druckschalter und ECM (das Steuergerät am Luftfilterkasten). Dann brauchst Du nicht bis zum Bremslicht durchmessen. Denn dann fehlt schon der ECM das Bremssignal, und die weigert sich deshalb, den Motor in L, H oder R anzulassen. Dass das Bremslicht nicht geht, ist dann auch zwingend logisch.
Nach oben Nach unten
Klempner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 17.09.14
Ort : nähe Bielefeld

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Do Apr 30, 2015 4:47 am

Meine 850er lässt sich auch nur in P oder N mit gezogener Bremse starten. Alles andere funktioniert nicht. Steht bei mir aber auch genauso im Handbuch
Nach oben Nach unten
konsolenritter
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 15.02.12
Ort : Erfurt/Kranichfeld, Thüringen

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Do Apr 30, 2015 4:56 am

Ooh Gott,

das wird ja ümmer schlümmer! Was lassen sich die Deppen noch alles einfallen? Muss man beim nächsten Modell:

- Zündung an,
- Zündung aus,
- Zündung an,
- dreimal hüpfen, um einen Beschleunigungssensor zu triggern,
- einmal von P alle Gänge durchratteln,
- zu P zurückkehren,
- zwei Gebete gen Mekka schicken,
- die Zündung doch nochmal aus,
- nach exakt 5,78223 Sekunden wieder an,
- um dann (völlig entkräftet) die Maschine zu starten?

lol! lol! lol! lol! lol!

Okay, back2topic...

Wenn es tatsächlich so vorgesehen ist, dass sich die 850er XP ohne Bremse überhaupt nicht starten lässt, und der Querfeldeiner kann sie starten, dann kommt das Signal bis zur ECM erstmal durch. Bei mir (550 XP X2 BJ11, daher keine Gewähr) ist es sowohl beim Ami- wie beim Int'l-Modell der PIN 35, wo das Signal an der ECM ankommt. EDIT: Sehe grade in meinem Schaltplan, dass dort für die 850er(!) an der ECM PIN 64 benannt ist. Dies aber ebenfalls ohne Gewähr.

Je nachdem, wie beim Querfeldeiner die Rückleuchten realisiert sind (Doppelfadenlampe oder Einfadenlampe) gibt es dann auf dem Weg von der ECM weiter noch irgendwo eine "Bremsdiode" (bei mir im Schaltplan) oder ein Widerstandsnetzwerk, über dass das Bremslicht in den rückwärtigen Leuchten getriggert wird, ohne dass die normale Rücklichtfunktion rückwärts in die ECM speist.

Das beste ist wirklich, wenn der Querfeldeiner seinen Schaltplan hätte...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Do Apr 30, 2015 5:11 am

Bei der 570er ist das ganz primitiv gesteuert - da das Bremslicht massegesteuert ist, wird da einfach das Anlasserrelais mit drauf gelegt. Erst wenn die Bremse gezogen wird, ist das Relais mit Masse verbunden und zieht beim Starten an. Um Rückstrom ins Bremslicht zu vermeiden ist da einfach eine simple Sperrdiode dazwischen
Nach oben Nach unten
konsolenritter
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 15.02.12
Ort : Erfurt/Kranichfeld, Thüringen

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Do Apr 30, 2015 5:17 am

Bei der 2011er XP-Modellen aber wird das über die ECM gesteuert. Querfeldeiner schrieb ja schon, dass er das Signal Richtung ECM verfolgen konnte.
Der Bremsschalter schaltet bei uns gegen Plus und zieht den Eingang an der ECM hoch.

Die Sperrdiode gibts wie gesagt auch, aber die verhindert nur (bei mir ists glaub ich die Einfadenlösung) eine Rückspeisung aus der normalen Rücklichtfunktion. Der Pin an der ECM kann also nur durch den Bremslichtschalter hochgezogen werden, die ECM wird intern einen Pulldown-R haben.

Dieser Unterschied zur 570er war glaub ich auch mal Thema hier im Forum, als die 570er rauskam. Da staunten wir über so einiges, was vereinfacht wurde.
Nach oben Nach unten
Klempner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 17.09.14
Ort : nähe Bielefeld

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Do Apr 30, 2015 11:43 pm

Ich muss mich jetzt doch mal korrigieren.
Habe gestern mal getestet. Der Motor springt in jedem Gang an,aber immer nur mit gezogener Bremse. Ich starte aber nur in P oder N .Habe ich noch von den Vorgängermodellen so drin.
Nach oben Nach unten
konsolenritter
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 15.02.12
Ort : Erfurt/Kranichfeld, Thüringen

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Fr Mai 01, 2015 12:15 am

...und das steht auch so im Handbuch, dass die Bremse immer gezogen werden muss, um zu starten? Neutral
Nach oben Nach unten
Klempner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 17.09.14
Ort : nähe Bielefeld

BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   Fr Mai 01, 2015 6:47 am

Ja, so ist es
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rücklicht immer an?????   

Nach oben Nach unten
 
Rücklicht immer an?????
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Rücklicht immer an?????
» Weißes LED Rücklicht
» LED Rücklicht
» Salat/Gemüse immer mit Öl?
» radio immer neu einstellen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Elektrik....-
Gehe zu: