Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Sportsmann xp 1000 Display
Gestern um 9:00 pm von Mosti

» Strassenreifen auf Sportsman 1000XP? 15" ev. Wer hat Erfahrung.
Gestern um 6:15 am von Forest 570

» Bremslichtschalter wechseln. Wie?
Sa Okt 13, 2018 10:28 pm von Andreas K

» Scrambler nur DREI Bremsscheiben???
Mo Okt 01, 2018 6:51 am von Kotzekocher1

» 850 xp Start nur mit Daumengas
Di Sep 25, 2018 4:44 am von Kotzekocher1

» Wo bekomme ich Ersatzteile her
So Sep 23, 2018 2:51 am von Ralf.M

» Scrambler 850 Clutch Kit
Sa Sep 15, 2018 6:05 am von Kotzekocher1

» Scrambler 850 Startet früh schlecht
Sa Sep 15, 2018 5:51 am von Kotzekocher1

» Spurplatten / welche und worauf achten ?
Mi Sep 12, 2018 7:32 pm von Angel33

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 819 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Turboprinz88.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39426 Beiträge geschrieben zu 3690 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
DethStroke
 
maulwurf
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 Reifen für die Scrambler

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
geschue

avatar

Steinbock Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 19.10.14
Alter : 47

BeitragThema: Reifen für die Scrambler   Fr März 13, 2015 12:35 am

Hi, ich fahre eine Scrambler 850 und bin mit den Reifen nicht so zufrieden. Sind noch die originalen drauf (Carlisle). Die Grössenangabe ist vorne 26x8-14 und hinten 26x10-14. Da ich mehr Strasse fahre (bestimmt 80% und mehr) als Gelände tendiere ich zu den Maxxis Ceros. Die hatten auf meiner King auch schon gut gehalten. Im Netz finde ich die auch, aber mit anderen Grössenangaben. Für vorne 26x9-14 61N 6PR Maxxis Ceros MU-07 und hinten 26x11-14 66N 6PR Maxxis Ceros MU-08. Sind das die richtigen Reifen und wenn ja, muss ich die auch noch vom TÜV eintragen lassen? Die Grössen steht nicht im Fahrzeugschein.
Vielleicht habt ihr auch noch andere Reifentipps?
Danke,
Gerald
Nach oben Nach unten
Klempner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 340
Anmeldedatum : 17.09.14
Ort : nähe Bielefeld

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Fr März 13, 2015 5:35 am

Mir geht's genauso. Stehe vor dem selben Problem, allerdings werde ich meine originalen Reifen (irgendetwas von Maxxis) erst einmal runterfahren.
Ich habe aber auch gehört, dass die Ceros sehr hart sein sollen und deswegen bei Nässe sehr schnell rutschen würden...
Nach oben Nach unten
schlammperle
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 22.01.12
Ort : Lehre

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Fr März 13, 2015 10:48 am

Hatte auch keine Cerros in 8-10 Zoll Breite gefunden,gibt da wohl nur Bighorns.Die 9-11 Zölligen Cerros solltest du für ca 70 Euros vom Tüv eintragen lassen,Termin vereinbaren,inklusive Fahrzeugbreite von 1,25 Metern.Achte drauf das der alte Reifengeschwindigkeitsindex beibehalten wird.Die Cerros sind bei Nässe den originalen Sportsmanreifen überlegen und auch bei normalem Geländeeinsatz wie Rochlitz 2015 gut brauchbar.
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Fr März 13, 2015 12:34 pm

Hallo zusammen
diese Reifen also die Größe 26x9-14 und 26x11-14 bekommst du nicht so einfach eingetragen.
War beim TÜV, DEKRA sie haben mir alle das gleiche gesagt die Eintragung würde überhaupt kein Problem sein, nur sie brauchen eine Freigabe das du diese Reifenkombination auf den Originalen Alufelgen die da drauf sind auch fahren kannst, entweder von Polaris oder vom Reifenhersteller die dir Bescheinigen das du die Reifen da drauf machen kannst.
Und was denkst du von wen ich alles eine Bescheinigung bekommen habe ? Von keinen so sieht das aus, habe auch schon mal im FB angefragt die Händler die sich da Rum drücken nichts nicht einmal ob es überhaupt möglich ist nichts.
Was ich aber nicht Verstehe hier im Chat Room fahren genug mit dieser Reifenkombi Rum aber da kommt auch irgend wie nichts rüber.
Habe zwar eine Kopie von ein Fahrzeugschein wo die Reifen eingetragen sind aber der TÜV brauch eine Freigabe.
Hast du eine Freigabe bekommst du die auch eingetragen
Nach oben Nach unten
Olli5704x4
Mudding Looser
Mudding Looser
avatar

Fische Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 30.05.13
Alter : 44
Ort : Westerwald

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Fr März 13, 2015 9:43 pm

Kleiner Tipp von mir: Ich habe am PKW mal eine Sondereintragung einer Rad-Reifenkombination machen lassen . Hatte damals auch nur eine Kopie eines anderen Fahrzeugbriefes. Mein TÜV Prüfer hatte sich daraufhin aber das Gutachten bei seinen Kollegen besorgt (Stempel und Unterschrift waren ja im Brief drin). Somit war das kein Problem.
Nach oben Nach unten
http://www.atvquadfreundeww.de
Hoss
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 03.04.14
Ort : Plattling

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Fr März 13, 2015 10:01 pm

Bei mir sind nach über 6000 km die Original Reifen an der Hinterachse auch langsam aber sicher an der Verschleißgrenze, wollte eigentlich auch auf die Ceros umsteigen aber wenn das so ein Theater ist such ich mir lieber Reifen in der passenden Größe. Die Scherereien mit Tüv/Eintragungen hab ich früher zur genüge gehabt und brauch ich nicht mehr.

Nachtrag:

Nach einer kurzen Suche im Netz muß ich feststellen das es so gut wie keine Auswahl in der Original Größe gibt, auf Duro und Wanda kann man lt. Testberichten getrost verzichten und dann bleiben nur noch die Big Horn Shocked  ich hoffe es gibt doch irgendwie eine stressfreie Lösung die Ceros eingetragen zu bekommen.
Nach oben Nach unten
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2268
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Fr März 13, 2015 11:36 pm

Ich hatte an meiner 850XP ebenfalls die 26x9x14 und 26x11x14 das ist an und für sich kein Problem sogar mit Spurplatten drauf, ach ja und eingetragen vom TÜV. Auf Facebook hatte ich in die polaris Gruppe ein Bild von ner 850 Scrambler auf die 29,5 x9x14 Zoll Big Horn Reifen gestellt , die sind eigentlich auf dem RZR 1000XP verbaut.
Wenn dass geht sollte es auch möglich sein die doch deutlich kleineren 26x9 und 26x11 auf den Scrambler zu bauen.
Hier mal ein Bild
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 56
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Sa März 14, 2015 3:50 am

Sieh mal nach wieviel Platz du zwischen Vorderreifen und den Kugelgelenken hast,bei der Scrambler weiss ich es nicht aber bei den Sportsman bekommst du keine 9'' drauf ohne 1.drehen der Spurstange,2,Spurplatten,3.andere Felgen.
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Sa März 14, 2015 9:37 am

[quote="DethStroke"]Ich hatte an meiner 850XP ebenfalls die 26x9x14 und 26x11x14 das ist an und für sich kein Problem sogar mit Spurplatten drauf, ach ja und eingetragen vom TÜV. Auf Facebook hatte ich in die polaris Gruppe ein Bild von ner 850 Scrambler auf die 29,5 x9x14 Zoll Big Horn Reifen gestellt , die sind eigentlich auf dem RZR 1000XP verbaut.
Wenn dass geht sollte es auch möglich sein die doch deutlich kleineren 26x9 und 26x11 auf den Scrambler zu bauen.


Hi DethStroke
Du kannst alles drauf machen, das ist aber nicht die Antwort auf die Frage die Antwort wäre gewesen hallo Leute ich habe hier ein Gutachten oder eine Freigabe das ihr die Reifen eingetragen bekommt.
Aber nicht das auf eine Scrambler 29,5x9-14 drauf passen das will keiner von uns sondern nur diese 1 Zoll breiteren Reifen nichts anderes.
Nach oben Nach unten
schlammperle
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 22.01.12
Ort : Lehre

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Sa März 14, 2015 12:49 pm

Tüv-Nord,Wolfsburg,letzten Sommer für 68,90Euros je Fahrzeug,2012,2014 Modell  Sporti 850 samt Fahrzeugbreiten vergrösserung auf 1250mm eingetragen auf den Standartsportsmann Alus.Habe da einfach höflich nachgefragt,nen Termin für nen speziellen Begutachter 2Wochen später gemacht und,die Karre samt Cerros drauf vorgeführt,nix war mit irgendwelchen Freigaben von Polaris oder Reifenhersteller.Geht in West-Germany aber nur beim Tüv,sagte mir mein Dekraprüfer.Der Tüvprüfer heist Dipl.-ing Norman Wagner die Telnr.Tüv-Wolfsburg 05361/52511 Das ganze nennt sich dann "Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis gemäss Paragraph 21 StVZO (Paragraph19(2)StVZO) "
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Sa März 14, 2015 1:23 pm

Ja genau geht nur beim TÜV bin sogar ins Bayrische gefahren weil der TÜV in Hessen mir den Tipp gegeben hat, aber nichts die brauchen irgend eine Freigabe von Polaris oder vom Reifenhersteller.
Habe schon bei Polaris angerufen aber egal was ich für eine Nummer Wähle es geht keiner dran,so was gibt es bei Suzuki nicht da sind alle freundlich lieb und Nett.
So ein Theater habe ich noch nie erlebt, würde auch einmal durch die Republik fahren aber du kannst anschreiben wen du willst nichts du bekommst nichts keiner Antwortet. Aber das konnte ich mir schon fast denken genau das was ich immer sage, Verkaufen können die alle aber sobald du irgend eine Service von denen haben möchtest lassen sie dich im Regen stehen so sieht das aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Sa März 14, 2015 8:01 pm

kurioserweise bietet Polaris in seinem Zubehörkatalog aber solche Reifenpaarungen an. Bin der Meinung, dass der Polarishändler da etwas beibringen könnte, da er wohl die nötigen Kontakte zu Polaris hat

Für meine 570er stehe ich vor einem ähnlichen Problem, kann es aber durch andere Felgen lösen. Habe da eher das Problem, dass die Wunschfelgen erst Ende April wieder lieferbar sein werden. Hatte bei Löffler schon bestellt und dann rückt er nach zwei Wochen damit raus, dass er den zweiten Satz erst Ende April liefern kann - so nicht, daher Storno
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   So März 15, 2015 4:42 am

Ja Hubert hast Recht aber nur wenn du auch die Felgen dazu nimmst.
Aber ich will meine Alufelgen behalten habe keine Lust 4 Alufelgen sinnlos hier Rum liegen zu haben.
Nach oben Nach unten
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2268
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   So März 15, 2015 5:14 am

Ralf.M schrieb:
DethStroke schrieb:
Ich hatte an meiner 850XP ebenfalls die 26x9x14 und 26x11x14 das ist an und für sich kein Problem sogar mit Spurplatten drauf, ach ja und eingetragen vom TÜV. Auf Facebook hatte ich in die polaris Gruppe ein Bild von ner 850 Scrambler auf die 29,5 x9x14 Zoll Big Horn Reifen gestellt , die sind eigentlich auf dem RZR 1000XP verbaut.
Wenn dass geht sollte es auch möglich sein die doch deutlich kleineren 26x9 und 26x11 auf den Scrambler zu bauen.
DethStroke schrieb:


Hi DethStroke
Du kannst alles drauf machen, das ist aber nicht die Antwort auf die Frage die Antwort wäre gewesen hallo Leute ich habe hier ein Gutachten oder eine Freigabe das ihr die Reifen eingetragen bekommt.
Aber nicht das auf eine Scrambler 29,5x9-14 drauf passen das will keiner von uns sondern nur diese 1 Zoll breiteren Reifen nichts anderes.

Ich habe dies Freigaben auch sammt der Freigabe dass die Reifen nicht ausreichen Abgedeckt sind, eben für diese 1 Zolle Breiteren Reifen.
Wollte damit lediglich sagen dass du sowas bei jedem TÜV eingetragen bekommst, der sich damit auch beschäftigen will, und dass es mit der Größe nicht zusammen hängt.
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   So März 15, 2015 6:08 am

Das die Reifen nicht Ausreichend abgedeckt sind ist, steht in jeden Fahrzeugschein vom Quad-ATV außer du hast so komische Abdeckung über die Reifen.
Ich war bei mehreren TÜVs – DEKRAs die DEKRA darf in Hessen so was überhaupt nicht eintragen TÜV habe ich glaube schon mal gesagt würde das machen die Jungs haben sich auch richtig ins zeug gelegt und haben im bei sein von  mir überall angerufen aber immer das gleiche ohne eine Bestätigung sei es Reifen oder Felgen Hersteller gibt es keine Eintragung.
Jeder TÜV oder DEKRA Prüfer sieht eigentlich kein Problem darin weil genug Platz da ist und ein Zoll in der Breite sieht man fast gar-nicht aber wie gesagt ohne irgend ein schreiben machen die nichts mehr. Vor Zwei-Drei Jahren war das alles kein Problem hätte ich auch so eingetragen bekommen aber die Zeiten ändern sich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Mo März 16, 2015 8:56 am

Ralf.M schrieb:
Das die Reifen nicht Ausreichend abgedeckt sind ist, steht in jeden Fahrzeugschein vom Quad

mitnichten - das sind inzwischen die wenigsten Hersteller, die sich noch um die Ausnahmegenehmigung "ohne hinreichende Radabdeckung" kümmern. Speziell die taiwanischen Modelle aus dem Hause Kymco, TGB etc werden alle mit diesen Plastikabdeckungen geliefert für die LoF Zulassung und bekommen Probs bei breiteren Rädern.
Meines Wissens ist Polaris einer der wenigen Hersteller, die grundsätzlich mit der Ausnahmegenehmigung die LoF Zulassung durchlaufen. Wie das bei den Postkutschen aussieht, kann ich nicht sagen, vermute aber dass es da wie bei Polaris gehandhabt wird
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Di März 17, 2015 7:10 am

Na ja Hubert da gibt es noch was anderes wie Chinesen und Koreaner da gibt es noch Suzuki,Yamaha,Kawasaki, Can-Am, SMC, E-ATV und Polaris eigentlich sind es fast nur die Koreaner aber nicht alle die das machen.
Nach oben Nach unten
GEO
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Waage Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 06.06.10
Alter : 53
Ort : Nordkirchen

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Di März 17, 2015 8:11 am

da hat dein Händler was verschlafen
ich habe auf den original Felgen. 26*9-14 40M
vorne
und 26*11-14 46M hinten eingetragen
würde deinem Händler mal auf die Füße treten
mfg. GEO
fahre auch scrambler
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Mi März 18, 2015 9:08 am

Hi GEO
Ja wenn ich ein Händler hätte, genau aus diesen Grund gehe ich nur noch in Dringende Fälle zum Händler wenn ich was machen kann mach ich das oder ich gehe zu mein Schrauber, weil die Händler nur Verkaufen wollen und sich nicht um die Kunden kümmern.Und wenn ich höre was alles so kaputt geht obwohl sie zum Händler fahren um die Inspektion da machen zu lassen da sag ich mir nee danke mach ich lieber selber.
Es gibt bestimmt den ein oder anderen der sich um die Belangen der Kunden kümmert. Aber Ehrlich gesagt, ich kenne jetzt auch die Schnelle keinen.
Aber ein Lichtblick habe ich habe heute eine zusage bekommen, das sie mir diese Reifen Eintragen, werde mich nochmal Telefonisch erkundigen wenn das so sein soll werde ich ein Termin machen und wenn alles in Trockene Tücher ist werde ich mich dazu nochmal Äußern.
Nach oben Nach unten
Hoss
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 03.04.14
Ort : Plattling

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Sa März 28, 2015 10:46 pm

Ralf.M schrieb:
...und wenn alles in Trockene Tücher ist werde ich mich dazu nochmal Äußern.

Hallo Ralf, hast ja in einem anderen Thema geschrieben das es geklappt hat mit der Eintragung der Ceros, Du verweist auf die Firma ASS aber mehr leider nicht. Würde mich freuen wenn Du dich hier nochmal etwas genauer äußerst denn meine Maschine zu ASS zu bringen ist für mich keine Option.
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   So März 29, 2015 6:13 am

Na ja gibt nicht viel zu sagen ich habe ASS angeschrieben und erklärt was ich haben möchte so wie ich andere Händler auch angeschrieben habe.
Anscheint geht es den anderen Händler so gut das sie es nicht nötig haben auf E-Mail zu Antworten.
Die ein zigsten die sich gemeldet haben ist das ASS Team also habe ich ein Termin gemacht bin da hin gefahren,Reifen drauf TÜV gemacht und wieder Heim gefahren.
Das ist bei ASS überhaupt kein Problem, weiß ja auch nicht was daran so schwer ist das die anderen sich dagegen Sträuben.
Ich bin zufrieden, Lenka hat ein Paar Euros gemacht und gut ist mehr wollte ich gar nicht.
Nach oben Nach unten
Hoss
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 03.04.14
Ort : Plattling

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   So März 29, 2015 4:54 pm

Das hört sich ja sehr unkompliziert an, ich werde mal freundlich beim TÜV meines Vertrauens vorspechen und hören was die sagen.
Nach oben Nach unten
Klempner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 340
Anmeldedatum : 17.09.14
Ort : nähe Bielefeld

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   So März 29, 2015 6:31 pm

Dann teil uns deine Erfahrungen und Antworten bite mit.
Nach oben Nach unten
Atzson
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.06.11
Alter : 54
Ort : Sprockhövel

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   So März 29, 2015 6:52 pm

Ralf, genau so habe ich es auch gemacht.
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   Mo März 30, 2015 11:15 pm

Ja in solchen Fällen biste allein aufgeschmissen die Zeiten sind vorbei, die das Früher mit gesunden Menschenverstand Begutachtet haben und dann haste dein Stempel bekommen.
Heute musste ein Händler haben der noch die richtigen Kontakte hat.
Oder zumindest ein paar Leute kennen die wissen wo man hinfahren muss.
Was mich ein bisschen aufgestoßen hat, das Thema ist ja schon ein bisschen am laufen das der eine oder andere diese Reifenkombination drauf machen will, aber da hat sich keiner richtig dazu geäußert wie oder wo er dies machen lassen hat.
Jetzt wo ich das drauf habe hört man, ja genau so habe ich das auch, aber vorher nichts dazu gesagt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Reifen für die Scrambler   

Nach oben Nach unten
 
Reifen für die Scrambler
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Reifen für die Scrambler
» Fox Fahrwerk aus Scrambler in XP850?
» Wartung Scrambler 850
» Ersatzkanister Scrambler XP 1000
» Polaris Scrambler XP 1000

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Fahrwerk....-
Gehe zu: