Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Meine neue
So Dez 09, 2018 9:33 am von Ralf.M

» Der Neue aus der Punktestadt
So Dez 02, 2018 7:45 pm von speffik

» Sportsman auf Humbauer Alumaster
So Nov 25, 2018 7:47 am von Forest 570

» Bremslichtschalter wechseln. Wie?
Fr Nov 02, 2018 1:09 am von carstene

» Strassenreifen auf Sportsman 1000XP? 15" ev. Wer hat Erfahrung.
Di Okt 30, 2018 8:04 am von Ralf.M

» Kauf polaris sportsman 800
So Okt 28, 2018 8:58 pm von Smartie

» Sportsmann xp 1000 Display
So Okt 14, 2018 9:00 pm von Mosti

» Scrambler nur DREI Bremsscheiben???
Mo Okt 01, 2018 6:51 am von Kotzekocher1

» 850 xp Start nur mit Daumengas
Di Sep 25, 2018 4:44 am von Kotzekocher1

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 829 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist FeuerSani.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39504 Beiträge geschrieben zu 3696 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
maulwurf
 
DethStroke
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Fr Dez 20, 2013 2:11 am

Hallo Zusammen

zur regelmäßigen Wartung gehört das Abschmieren der Kardanwelle und der A-Arm Gelenke. Laut Wartungsplan sollen die A-Arme dabei mit einem Universalfett und das Kardanlager mit einem Gelenkwellenfett geschmiert werden.

Wie handhabt ihr das? Nehmt ihr dazu wirklich zwei verschiedene Fette oder geht das auch mit einem einheitlichen Fett - zB einem graphithaltigen Mehrzweckfett?


Zuletzt von Hubert_IN am Fr Dez 20, 2013 2:48 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
BeNnY 2.0
Mudding Expert
Mudding Expert


Stier Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 02.02.13
Alter : 27
Ort : Werneck

BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Fr Dez 20, 2013 2:36 am

Ich verwende immer nur ein Fett. Ist das gleiche was ich für die Lager am Kran verwende. Wo sind denn an der Kardanwelle Schmirnippel?
Ich kenn nur den einen aber an den Gelenken sind doch keine oder?

Weiß aber nicht was das für eines jetzt ist müsste ich mal nachschauen wenn ich wieder eine neue Katusche hole.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Fr Dez 20, 2013 2:45 am

BeNnY 2.0 schrieb:
Wo sind denn an der Kardanwelle Schmirnippel?
Ich kenn nur den einen aber an den Gelenken sind doch keine oder?

an der Kardanwelle ist nur ein Schmiernippel - die Gelenke selbst sind wartungsfrei.

Und an den A-Armen ist VO/HI-unten je Einer und HI-oben sind es je Zwei

Zumindest ist das der Stand an der 570er sowie es sich mir bislang erschliesst

Btw - kommt man da mit einer kleinen Stosspresse ran oder ist da eine Hebelpresse mit Schlauch besser?
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Fr Dez 20, 2013 2:52 am

Hallo,
die XP850 hat an der Kardanwelle einen Schmiernippel.
Bei den A-Arms ist dies verschieden: bis zu 4 je Arm.

Vorne kommt man sehr schlecht an die Nippel dran - ich gehe immer hinter dem Kühler durch auf die andere Seite.

Benutze dabei eine Pressluft-Presse mit verschiedenen Adaptern: 90° und Verlängerung

Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
ExplorerTyp
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 02.11.11
Alter : 31
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Di Dez 31, 2013 5:18 am

Ich hab immer NutzfahrzeugHochleistungsschmierfett (Würth)  für alles.  Vorne an den A-Arms kommt echt beschissen ran  Evil or Very Mad 

....Wo ist das Schmiernippel an der Kardanwelle  Question Idea Question ....
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 56
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Di Dez 31, 2013 5:19 am

An der Kardanwelle ist er an der Schiebemuffe.
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
carstene
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 16.07.12
Alter : 45
Ort : Gummersbach

BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Do Jan 02, 2014 1:26 am

Ich nehme auch für alles das blaue Fett aus dem Nutzfahrzeugsektor- Vorteil bei diesem ist das man es mit dem Hochdruckreiniger nicht abwaschen kann- kann aber auch der Nachteil sein Smile

Glaube nicht das die Poli da empfindlich ist
Nach oben Nach unten
Hoss
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 03.04.14
Ort : Plattling

BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Di Nov 04, 2014 7:54 am

Servus beinand,

hab auch mal eine Frage zu den Schmiernippel, ein Freund fährt eine Sportsman 700 Twin und wir finden bei der nur 2 Nippel an den vorderen A Arms. An Kardan und hinter Aufhängung is nix zu sehen. Kennt evtl hier jemand diese Maschine und kann mir sagen ob und wenn ja wo es nippel gibt. Baujahr der Sporti müsste zwischen '04 und '06 sein.
Nach oben Nach unten
DeisterATV
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 25.12.10
Ort : Barsinghausen

BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Di Nov 04, 2014 11:47 am

Hi,
Ich hatte die auch mal und meine dass es noch einen Nippel am kardan am getriebeausgang nach hinten gibt.
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 56
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Di Nov 04, 2014 3:16 pm

An der Kardanwelle ist eine und meines Wissens 2 hinten
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
Krappe
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 29.09.14

BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Mi Nov 05, 2014 2:28 am

Wo sind denn bei der 570er die Schmier nippel?

Danke
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Mi Nov 05, 2014 5:13 am

zB an den A-Arm Querrohren, da wo sie an den rahmen angebracht sind. Am einfachsten, du schaust dir die Explosionszeichnungen am ET Katalog an, dann wirds schnell klar

http://parts.polarisind.com/Browse/Browse.asp
Nach oben Nach unten
Hoss
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 03.04.14
Ort : Plattling

BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Mi Nov 05, 2014 6:10 pm

Super Hubert ich bin fündig geworden und der Link ist auch gespeichert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   Mi Nov 05, 2014 6:23 pm

Hoss schrieb:
... und der Link ist auch gespeichert.

So solls hier sein
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle   

Nach oben Nach unten
 
Abschmieren der A-Arm Achsen und der Kardanwelle
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» poli abschmieren ??
» Wartung Scrambler 850

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Fahrwerk....-
Gehe zu: