Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Kreuzgelenk vordere Kardanwelle
Heute um 7:31 am von Holzjäger

» Fat Boy springt nicht an
Heute um 5:34 am von Angel33

» Neu aus Büdingen
Di Mai 22, 2018 4:06 am von Klempner

» Ein neuer aus der Eifel (Kreis Mayen Koblenz)
So Mai 20, 2018 3:10 am von maulwurf

» Sportsman verzurren auf Plattformanhänger
Do Mai 10, 2018 5:42 am von sp570treiber

» Öl Polaris 900 Rzr
Mi Apr 25, 2018 3:36 pm von Shoei

» Meine neue
Mo Apr 23, 2018 2:09 am von Michi1975

» Wann sollte man den Riemen wechseln?
So Apr 22, 2018 7:01 pm von Klempner

» Wieder ein Neuer
Mi Apr 18, 2018 5:01 am von Klempner

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 804 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Robi75.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39257 Beiträge geschrieben zu 3660 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
maulwurf
 
DethStroke
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 Muttern des Fahrwerks ( Radaufhängung)

Nach unten 
AutorNachricht
ExplorerTyp
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 02.11.11
Alter : 31
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Muttern des Fahrwerks ( Radaufhängung)   Do Aug 29, 2013 6:04 am

Hi Hi cheers 

Wer hat Ahnung oder ein Tipp Question 

Ich suche die Größenart der Muttern die Polaris (bei mir 850 X2) an seinen Quad`s verbaut hat. Bei mir im spziellen geht`s um die der Radaufhängung.  Es sind keine metrischen das is mir klar, nur der Fachhandel sagt es sind auch keine amerikanisch zollige pale Es könnte sich um britische Feingewinde handeln confused 

Wie bekomm ich das nun heraus und welche Maße damit ich mir mal neue bestellen kann Embarassed
Nach oben Nach unten
buggysteffen
Mudding Expert
Mudding Expert
avatar

Zwilling Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 18.02.11
Alter : 55
Ort : Sonnewalde

BeitragThema: Re: Muttern des Fahrwerks ( Radaufhängung)   Do Aug 29, 2013 8:20 am

Hallo,
also wenn du die 4 radmuttern meinst  das ist 3/8" 24 gang UNF-Gewinde also amerikanisches Feingewinde 60° Konus Bolzenaußendurchmesser 9,525 mm.
gemesssen hatte ich bei mir 9,4 mm
Tschüß Steffen
Nach oben Nach unten
Nepumuk
Mudding Expert
Mudding Expert
avatar

Zwilling Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 03.12.12
Alter : 48
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Muttern des Fahrwerks ( Radaufhängung)   Do Aug 29, 2013 8:58 am

Nach oben Nach unten
Smartie
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Zwilling Anzahl der Beiträge : 641
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 46
Ort : Rostock

BeitragThema: Re: Muttern des Fahrwerks ( Radaufhängung)   Do Aug 29, 2013 6:38 pm

850-ger ist metrisch aufgebaut
Nach oben Nach unten
ExplorerTyp
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 02.11.11
Alter : 31
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Muttern des Fahrwerks ( Radaufhängung)   Mo Sep 02, 2013 4:22 am

Nepumuk schrieb:
https://play.google.com/store/apps/details?id=kr.sira.thread

Ist ne App für Android.
Danke hab ich glei mal installiert und probier es aus Very Happy 



Smartie schrieb:
850-ger ist metrisch aufgebaut
Also das glaub ich dir nun aber ne so richtig Neutral Exclamation 

Zumal ich vertsucht habe eine neue Schraube in diese Mutter, per Hand einzudrehen, geht so was von garne:!: Exclamation 



Werde mal weiter darüber berrichten rabbit
Nach oben Nach unten
ExplorerTyp
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 02.11.11
Alter : 31
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Muttern des Fahrwerks ( Radaufhängung)   Do Sep 12, 2013 6:42 am

So alles gefunden und wieder zusammen geschraubt Very Happy 

@ Smartie:  du hast recht es sind metrische Gewinde




Mal zum besseren Veraständnis lol! 

roter Pfeil:  Die Lenkstange, sie ist mit einem Kugelgelenk an der Radaufhängung befestigt dieses Gelenk hat ein M10x1,25 Feingewindemutter

gelber Pfeil: Die Schrauben des Bremssattel sind ebenfalls metrisches Feingewinde M10x1,25

grüner Pfeil: Sind die Schrauben die das A-ARM Kugelgelenk mit der Radaufhängung arretieren, das sind normale M8 Schrauben mit Muttern




Hoffe es ist verständlich geschrieben Smile
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Muttern des Fahrwerks ( Radaufhängung)   

Nach oben Nach unten
 
Muttern des Fahrwerks ( Radaufhängung)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Fahrwerk....-
Gehe zu: