Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Sportsman auf Humbauer Alumaster
Heute um 1:56 am von Angel33

» Bremslichtschalter wechseln. Wie?
Fr Nov 02, 2018 1:09 am von carstene

» Strassenreifen auf Sportsman 1000XP? 15" ev. Wer hat Erfahrung.
Di Okt 30, 2018 8:04 am von Ralf.M

» Kauf polaris sportsman 800
So Okt 28, 2018 8:58 pm von Smartie

» Sportsmann xp 1000 Display
So Okt 14, 2018 9:00 pm von Mosti

» Scrambler nur DREI Bremsscheiben???
Mo Okt 01, 2018 6:51 am von Kotzekocher1

» 850 xp Start nur mit Daumengas
Di Sep 25, 2018 4:44 am von Kotzekocher1

» Wo bekomme ich Ersatzteile her
So Sep 23, 2018 2:51 am von Ralf.M

» Scrambler 850 Clutch Kit
Sa Sep 15, 2018 6:05 am von Kotzekocher1

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 823 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Ede_570.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39457 Beiträge geschrieben zu 3692 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
maulwurf
 
DethStroke
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 Servolenkung

Nach unten 
AutorNachricht
Querfeldeiner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 377
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 33
Ort : Oberhaid

BeitragThema: Servolenkung    Sa Apr 27, 2013 8:55 am

Hallo Gemeinde,
ich hatte diese Woche meine 850ger Modeljahr 2011 beim Kundendienst. Unteranderem weil sie nach links gezogen hat und das lenken nach rechts schwer ging.
Nach telefonischen Rücksprachen (wirklich super Service) wurde mir dann mitgeteilt was alles festgestellt wurde und wie es behoben wird.
Also wurde bei mir ein Update für die Servolenkung aufgespielt.
Zudem wurde festgestellt dass das Lager vorne recht etwas Spiel hat. Dieses aber noch im Toleranzbereich liegt.
Wenn ich beim Rückwärts fahren eingelenkt habe, egal in welche Richtung, konnte ich vor dem Kundendiest ein kacken hören. Dieses ist jetzt allerdings auch weg.
Was allerdings immer noch da ist, jedoch etwas besser geworden ist, ist das es sich immer noch nach rechts schwerer Lenken lässt und das Sie jetzt nur noch ab und an nach links zieht.
Das konnte ich zumindest auf der 45 km langen Heimfahrt vom Händler feststellen.

Hat sonst jemand mit den beschriebenen Problemen zu tun (gehabt)

Grüßle

Querfeldeiner
Nach oben Nach unten
schlammperle
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 438
Anmeldedatum : 22.01.12
Ort : Lehre

BeitragThema: Re: Servolenkung    Sa Apr 27, 2013 1:27 pm

Wenns nicht mehr an der Servolenkung liegen kann ,käme unterschiedlicher Reifenluftdruck oder ne geknickte Bremsleitung in frage. Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
cariboo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Löwe Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 17.06.12
Alter : 56
Ort : Canada

BeitragThema: Re: Servolenkung    So Apr 28, 2013 3:19 am

Wenn du deinen Mechaniker mal wieder siehst,frag ihn mal welche Toleranz die Lager haben.
Wuerde mich brennend interessieren da Polaris keine Massangaben darueber macht. Question
Nach oben Nach unten
http://cariboo-atv.com
Querfeldeiner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 377
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 33
Ort : Oberhaid

BeitragThema: Re: Servolenkung    Mi Aug 28, 2013 6:59 pm

Hallo Gemeinde,

Wieder das gleiche Problem gehabt.

Beim vorletzen Mal hat mein Händler ja ein Softwareupdate aufgespielt und die Spur neu eingestellt. Auf der Heimfahrt (40 km) habe ich nach ca. 20 km gemerkt dass sich die Servo wieder verstellt hat und wieder nach links zieht und das lenken nach Rechts ging immer noch schwer.
Beim letzten mal wurde nun die Servo ausgebaut und zu Polaris Deutschland (Gaimersheim oder so) geschickt. Diese haben Sie dann wohl komplett platt gemacht und neu aufgespielt. Mein Händler hat dann erneut die Spur eingestellt und so. Bisher scheint es zu passen. Jetzt empfinde ich aber dass ich mehr Rückmeldung am Lenker habe - die Stöße und Löcher mehr spüre.
Kann das sein???
Gruß
Querfeldeiner
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Servolenkung    Do Aug 29, 2013 4:43 am

Ja kann sein das sie jetzt nicht mehr so sensibel ist würde ich sagen
kann aber auch sein das sie die Stoßdämpfer anders eingestellt haben darauf würde ich Tippen.Gruß Ralf
Nach oben Nach unten
Querfeldeiner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 377
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 33
Ort : Oberhaid

BeitragThema: Re: Servolenkung    Mi Dez 18, 2013 8:31 am

So Teil der drei der scheinbar endlosen Geschichte.
Vor drei Wochen wurde meine Kiste vom Händler abgeholt. Wieder das gleiche Problem.
Die Kiste zieht nach links und die sensibilität, also die Rückmeldung am Lenker ist weit mehr als vor diesem Softwareupdate.
Heute mal dort angerufen was denn jetzt los sei. Ich bin davon ausgegangen das eine neue Servo eingebaut wird. Darum hab ich auch drei Wochen gewartet mit dem anrufen.
Heute hieß es dann am Telefon. Also alles wurde nochmal überprüft und eine Servo von einem anderen Neufahrzeug eingebaut hat alles funktioniert. Wegen dem Update wurde angeblich mit Darmstadt, also Polaris Deutschland telefoniert. Da heißt es in dem neuen Update wurde die Senibilität angeändert für mehr Rückmeldung am Lenker. Die Spur wurde neu eingestellt und ....
Ab morgen kann ich die Kiste wieder holen und ich wette ich hab nach kurzer Fahrt das gleiche Problem wie zuvor. Ist echt kacke.
Zum Glück kann ich beim abholen zwei andere Sportsman zum vergleich fahren. Ich bin mal gespannt.

Hat von euch jemand ne 850 XP Bj. 2011 und ist mit der Lenkung, Spur oder der Servo unzufrieden bzw. hat da schon mal nachbessern lassen?

Gruß

Querfeldeiner
Nach oben Nach unten
kracksenmann
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Steinbock Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 23.02.11
Alter : 39
Ort : Berchtesgadener Land

BeitragThema: Re: Servolenkung    Mi Dez 18, 2013 8:53 am

Hallo Querfeldeiner  cheers 
Also das ist echt schon merkwürdig das ganze.,weil bei mir das jetzt auch auftritt.  Evil or Very Mad  affraid 
Bei welchen Händler biste denn da?
Also ich habe ne 850 Touring BJ 2011 und bei mir zieht sie jetzt auch ein bischen nach links war aber erst nach dem Kundendienst so.
Ist zwar noch nicht so schlimm beim fahren aber es nervt.
Scheint ein grösseres Problem zu sein  affraid 
Ach ja Luftdruck ist an allen vier Reifen gleich  Very Happy 
Ich habe auch schon mit HP telefoniert und die wollen mal schaun aber erst im Januar.
Dann kann ich dir da bescheid geben.
Gruss Stefan  cheers 
Nach oben Nach unten
http://www.THW-BGL.de
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Servolenkung    Mi Dez 18, 2013 11:50 am

Hallo
Also ich kann von Quad zieht nach Rechts-Links ein Buch schreiben. War bei meiner Suzi schon öfters das sich die Spur verstellt hat aber es weiß keiner wie sich die Spur verstellt auf jeden Fall kann ich bei Suzuki im Schlaf die Spur einstellen.
Es reicht schon wenn man die Bordsteinkante nicht hoch schleicht[ das die Spur sich verstellt.
Also ich könnte mir vorstellen das die Spur nicht zu 100% stimmt Wenn die Servo ein ab haben sollte müsste man beim Fahren ein leichten abfallenden druck Spüren, das soll heißen man müsste wie ein zucken im Lenker spüren als wenn einer den Lenker bewegt obwohl man geradeaus fährt.
Das ist das was ich dazu sagen kann ob es bei Polaris so ist weiß ich nicht.
Ach was mir noch einfällt wenn der Reifenumfang unterschiedlich ist hat man auch Probleme das daß Quad nach eine Seite zieht 1cm macht nichts kann man mit den Luftdruck ausgleichen aber bei 2-3 cm oder noch mehr sieht das schon Übel aus mit den Geradeauslauf.
Nach oben Nach unten
konsolenritter
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 947
Anmeldedatum : 15.02.12
Ort : Erfurt/Kranichfeld, Thüringen

BeitragThema: Re: Servolenkung    Do Dez 19, 2013 11:14 am

Hi Ralf,

wie soll sich denn auf derselben Achse der Reifenumfang um gar 2 oder 3 cm
unterscheiden? Wer macht denn so unterschiedliche Pellen drauf?  Shocked 

Also wenn Querfeldeiners Beobachtung stimmt, dass sich innerhalb einer Fahrt
(sagen wir über die genannten 20km) das Fahrverhalten auf deutlichen
Seitendrall ändert, dann stimmt wirklich was mit der Servo nicht.

Sicher kann man nicht sofort was unternehmen, wenn der Hersteller die
Sensibilität oder das Feedback im Lenker ändert, aber dann doch unter
Beibehaltung von Geradeauslauf und gleichem Verhalten in Links- wie Rechtskurven.

Ein deutliches  einseitiges Zur-Seite-ziehen darf in keinem Fall sein. Straßenkonformes  Fahrzeug ist doch kein Erdtrabant, der immer Runden
ziehen darf...  lol! lol! lol!
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Servolenkung    Fr Dez 20, 2013 5:03 am

Hi konsolenritter ist alles Richtig was du sagst!
Ich kann dir nur sagen was es alles sein kann wir haben schon Reifen bekommen die im Umfang fast 4cm ausgemacht haben das haben wir auch erst festgestellt als die Kiste nicht mehr geradeaus gefahren ist.
Nach Rücksprache mit den Reifenhändler hat er mir das beständig das es schon mal vor kommen kann.
Habe auch mit anderen darüber gesprochen manche haben mir erzählt das sie bis 3 Reifensätze zurückgeschickt haben bis der 4 Reifensatz endlich gepasst hat.Am schlimmsten sind die Billig Reifen aus China.
Nach oben Nach unten
konsolenritter
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 947
Anmeldedatum : 15.02.12
Ort : Erfurt/Kranichfeld, Thüringen

BeitragThema: Re: Servolenkung    Fr Dez 20, 2013 5:48 am

Krass... - wieder was dazugelernt! Also muss man auch da noch auf Fettnäpfchen aufpassen.  Crying or Very sad 

Danke für den Tipp!  Smile 
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Servolenkung    Fr Dez 20, 2013 12:34 pm

So bin wieder da
Kleiner Nachtrag zu den Reifen wenn man einen der beiden Reifenmarken fahren will sollte man aufpassen  ARTRAX, Innova da gibt es krasse Unterschiede soll nicht heißen das die Schlecht sind die haben manchmal ein anderen Standard und sehen das nicht so eng mit der Größe.
Das bezieht sich alles auf die 10“ Straßenreifen gehe aber davon aus das es bei Geländereifen nicht anders ist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Servolenkung    Fr Dez 20, 2013 8:10 pm

Hi Ralf

es würde mich aber wundern, wenn das auch für die Reifen in Radialbauweise gelten würde. Bei dieser Technik ist kaum Bandbreite für Umlaufschwankungen drin
Nach oben Nach unten
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: Servolenkung    Sa Dez 21, 2013 2:00 am

Hi Hubert
Da ich schon Pferde vor der Apotheke Kotzen gesehen habe ist im Quad-ATV bereich alles möglich. Gerade im bezug auf Reifen gibt es doch den einen oder anderen Hersteller der sein Toleranzen frei Wählt.
Nach oben Nach unten
SportsMax
Mudding Looser
Mudding Looser
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 26.10.12
Ort : BaWü

BeitragThema: Servolenkung   Sa Dez 21, 2013 7:45 am

Hallo Querfeldeiner
Ich habe bei meiner Sportsman 850 XP das Lenkkopflager ausgetauscht.Sonst
hatte ich bis jetzt keine Probleme mit der Lenkung. Smile 

Gruss SportsMax
Nach oben Nach unten
konsolenritter
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 947
Anmeldedatum : 15.02.12
Ort : Erfurt/Kranichfeld, Thüringen

BeitragThema: Re: Servolenkung    Sa Dez 21, 2013 7:55 am

@SportsMax
Wie war denn vorher das Fehlerbild? Hat die Lenkung einfach nur geklappert, oder auch einseitig gezogen?
Nach oben Nach unten
SportsMax
Mudding Looser
Mudding Looser
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 26.10.12
Ort : BaWü

BeitragThema: Servolenkung   So Dez 22, 2013 7:38 am

@ konsolenritter

Das Fehlerbild des defekten Lenkkopflagers bei meiner SPM 850 machte sich durch
einen leicht ´wackligen´Lenker bemerkbar. Das Wackeln konnte ich nur bei stehendem
Fahrzeug feststellen.Bei der Drehbewegung des Lenkers konnte ich kein Klappern oder
einseitiges Ziehen feststellen.

SportsMax
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Servolenkung    

Nach oben Nach unten
 
Servolenkung
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Servolenkung rauscht ,im Stand????
» Polaris Ranger RZR LE mit Servolenkung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Fahrwerk....-
Gehe zu: