Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Ein neuer aus dem Hunsrück
Heute um 4:39 am von speffik

» Meine neue
Gestern um 7:50 pm von Michi1975

» sportsman 700e Scheinwerfer Lenker
Mo Aug 06, 2018 6:39 pm von Forest 570

» RZR 800 Läüft schlecht
Di Jul 31, 2018 6:37 pm von sugar

» Gruß aus dem Westerwald
Mo Jul 09, 2018 8:53 am von maulwurf

» Ein neuer aus der Eifel (Kreis Mayen Koblenz)
So Jul 01, 2018 1:24 am von DethStroke

» Die 12000 KM
So Jul 01, 2018 1:12 am von DethStroke

» Batteriesymbol blinkt bei Volllast
Sa Jun 30, 2018 9:31 pm von Smartie

» Fat Boy springt nicht an
Fr Jun 01, 2018 8:04 am von Ralf.M

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 812 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist haschdi.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39329 Beiträge geschrieben zu 3674 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
DethStroke
 
maulwurf
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 welche reifen?

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
merten123
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 320
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 30
Ort : Kampen

BeitragThema: welche reifen?   Do Apr 04, 2013 6:41 am

moin moin, da bei mir nun reifenwechsel anstehtund ich mich einfach nicht entscheiden kann brauche ich nochmal eure hilfe bzw meinung!

Da geld eine nicht unwesentliche rolle spielt schwanke ich zwischen einem satz innova mud gear für 269€, big horn für 460€ und kenda bear claw 2 htr für 450€... die kenda bear claw k299 habe ich jetzt drauf und habe vorne ca 4-5mm und hinten 5-6mm... bei einer laufleistung von 6000km. auf der tgb hatte ich damals big horns, die haben 12000km gehalten und wahrscheinlich noch mehr aber hab sie ja verkauft. allerdigs hatte die auc keinen allrad! wie sind eure erfahrungen mit den big horns auf der poli? lebensdauer und laufruhe? wenn jemand zu de n anderen reifen noch was weiß bezüglich der haltbarkeit und laufruhe bitte mitteilen...

danke schon mal für eure antworten
Nach oben Nach unten
Black Devil
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Zwilling Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 11.02.12
Alter : 67
Ort : Lengerich

BeitragThema: Re: welche reifen?   Do Apr 04, 2013 8:23 am

hey merten,

ich habe meine poli jetzt etwas mehr wie ein jahr, die orginalreifen die drauf waren auf der poli, waren nach ca. 800 - 1000km runter vorne,
dann kam der sommer da habe ich mir die maxxis drauf gemacht super klasse, und ab dem 01.10. habe ich mir die Anclar bei löffler bestellt alle 4 reifen 320€, ich muss sagen dass ich mit diesem sehr grobstolligem reifen sehr zufrieden bin, das atv liegt gut auf der strasse, im gelände hinterlässt du richtig spuren, die hat mächtig gripp du kannst dem bauern das feld umpflügen damit.
ich fahre die jetzt ca. 5000km und man sieht nichts dass da am profil sich etwas ändert, ja ok leichte abriebspuren sind vorne schon zu erkennen, aber alles halb so schlimm und ich bin viele fahrer

gruß Roland
Nach oben Nach unten
Kermit
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 15.03.10
Ort : Nienstedt / Deister

BeitragThema: Re: welche reifen?   Do Apr 04, 2013 10:24 pm

KAUF BigHorn´s!!!!!!!!!!!!!
Sie laufen auf der Straße sehr gut und sind nicht sehr laut.
Auf Schotter und auf der Wiese sind sie super gut,
Auf Sand ( sind gerade quer durch die tunesische Sahara gefahren ) sind sie super gut
und im schweren Gelände gibt es glaube ich keine Besseren, wenn die vorgenannten Eigenschafften auch erreicht werden sollen.
Natürlich ist ein Traktorprofil im Geländer oftmals noch eine bischen besser, aber für alles andere ist es Müll.
Ich habe meine jetzt auch schon rund 7000 KM drauf und bin sehr ertaunt, was die Dinger aushalten. Dazu muß man wissen, daß die schon rund 3000 KM übelstest Gelände in den Alpen mitgemacht hat, wo es etwig lang enge Betonkurven auf und ab ging, schare Steine das Gummi traktiert haben usw.. Ich habe mir auch schon ein richtiges Loch in die die Lauffläche gefahren, was ich mit zwei ( !!! ) Dichtwürsten geflickt habe und jetzt auch schon wieder über 1000 KM perfekt hält.
Selbst wenn die Gummis null Bar haben, sind die noch fahrbar und mit 0,5 Bar kannst Du quasi alles fahren.
Beim Trial lasse ich immer bis auf 0,2-0,3 Bar ab und wenn es nur mal Straße sein soll, dann gebe ich gern auch bis zu 0,3 bar dazu....muß man aber nicht!!!
Ich finde vorn die 9er und hinten die 11er besser, weil breiter, aber sie kosten noch mehr und müßten eigentlich separat eingetragen werden.

Wie dem auch sei, nicht lange überlegen, kauf die BIG HORNS!!!!

Gruß
Kermit alien
Nach oben Nach unten
http://www.glatzelonline.de
merten123
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 320
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 30
Ort : Kampen

BeitragThema: Re: welche reifen?   Fr Apr 05, 2013 12:21 am

ja ich ringe noch mit meinem gewissen... wegen dem preis! schade ist zb bei den bear claw und ähnliche dass sie mittig sehr schnell abgefahren sind und nur das profil an den seiten greift... die big horn laufen sich ziehmlich gleichmäßig ab... aber- - - im schlamm schmieren sie sich doch recht schnell zu und werfen sich nur schwer wieder frei, so meine erfahrung, mag aber auch am lehmboden gelegen haben.... aber danke schonmal für deine hilfe

die anclar gefallen mir nicht, trotzdem danke für den tip
Nach oben Nach unten
Atzson
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.06.11
Alter : 54
Ort : Sprockhövel

BeitragThema: Re: welche reifen?   Fr Apr 05, 2013 1:42 am

Aber nicht die 2.0 Mädchenreifen sondern die richtigen.
Nach oben Nach unten
merten123
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 320
Anmeldedatum : 21.09.10
Alter : 30
Ort : Kampen

BeitragThema: Re: welche reifen?   Fr Apr 05, 2013 2:17 am

ja wenn schon denn schon...
Nach oben Nach unten
Mungo
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 21.11.09
Alter : 44
Ort : Lebenhan

BeitragThema: Re: welche reifen?   Fr Apr 05, 2013 2:43 am

kann mich nur Herwig anschließen,
Big Horn ist eine super Wahl,
Nach oben Nach unten
Valor
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Fische Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 25.03.12
Alter : 36

BeitragThema: Re: welche reifen?   Fr Apr 05, 2013 5:03 am

Also ich kann auch die Bighörner empfehlen.

Mein Händler hat mir die 2.0 empfohlen, weil ich doch viel Straßenanteil habe.
Anfangs hatte ich auf der Vorderachse ein wenig erhöhten Verschleiß. Jetzt sind sie eingelaufen.

Hab die nun knapp 4000km drauf. Laufen absolut laufruhig bei hohen Geschwindigkeiten (ohne Wuchten) und haben super Grip in jeder Lage.


Gruß
Stefan
Nach oben Nach unten
ralfbub
Mudding Expert
Mudding Expert
avatar

Schütze Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 48
Ort : Bad Staffelstein ,Oberfranken

BeitragThema: Re: welche reifen?   Fr Apr 05, 2013 8:44 am

Bin auch ein Big Horn Fan. Very Happy
Nach oben Nach unten
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: welche reifen?   Sa Apr 06, 2013 3:31 am

Is ja fast wie Schleichwerbung, aber es is in der Tat so.
Ich hatte sie ja auch auf meiner 850 drauf und bin super zufreiden damit lediglich im Schlamm sind sie schnell zu aber mann kommt trozdem nopch gut durch.
Eine Alternative so von ITP der Baja Cross sein is vom Proviel her das gleiche nur halt von itp.

Nach oben Nach unten
Querfeldeiner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 377
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 33
Ort : Oberhaid

BeitragThema: Re: welche reifen?   Do Jan 16, 2014 1:46 am

Tach zusammen.

Ich mal weiter.

Kennt jemand diese Reifen

EFX Moto MTC

ich hab mir die bestellt. Hat jemand Erfahrungen damit? In den US Foren sind die wohl sehr beliebt.

Gruß

Querfeldeiner
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: welche reifen?   Do Jan 16, 2014 2:00 am

Hallo Querfeldeiner,
Profil gleich dem Bighorn, aber wohl etwas gröber.
Jedoch wirst Du die nicht mit E-Zeichen bekommen.
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Ralf.M
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 06.12.12

BeitragThema: Re: welche reifen?   Do Jan 16, 2014 5:23 am

Hi Querfeldein
Meinst du die hier zu denen kann ich dir nichts sagen. sehen aber sehr interessant aus    

Die sind auch fürs Grobe. Für Dreck und Schlamm sind die richtig gut aber auf der Straße sind die nichts . Hat mein Schrauber auf sein ATV gehabt hat sie wieder runder gemacht weil die für die Straße eine Katastrophe währen.

Reifen Hersteller: Innova

Profil: XTREME LITE IA-8044

Gummimischung: Mittel

Größe: 26x10-14 (26x10R14)

Tragfähigkeitsindex Index: 51

Geschwindigkeits Index: N = 140Km/h

Preis pro Stück.
Nach oben Nach unten
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: welche reifen?   Do Jan 16, 2014 7:46 am

Na dass die keine E-Nummer haben wundert mich nicht, aber ich sehe da kein Problem.
Wenn ne Can Am XMR Mudracer mit 31 Zoll Gorilla Walzen ausgeliefert wird und die eingetragen werden dann sollten die Inova kein Problem sein.
Nach oben Nach unten
Querfeldeiner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 377
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 33
Ort : Oberhaid

BeitragThema: Re: welche reifen?   Do Jan 16, 2014 10:51 pm

Warum müssen denn die Reifen eingetargen werden wenn die auf meinen bestehenden Felgen aufgezogen werden????
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: welche reifen?   Do Jan 16, 2014 10:55 pm

Ist wie beim Auto. Der TÜV und die Polizei möchten dies
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Querfeldeiner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 377
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 33
Ort : Oberhaid

BeitragThema: Re: welche reifen?   Fr Jan 17, 2014 10:07 am

Und ohne E-Zeichen keine Eintragung oder?

Ich suche Reifen für Waldboden zum Teil mit Moos zum Teil das ganze Jahr recht naß und damit weich.
Hauptsächlich zur Arbeit im Wald und zum Stämme ziehen mit Rückeblech.

Da ich nur einen Satz Reifen möchte sollte man auch auf der Straße noch mit fahre können.

Ich finde die EFX Moto MTC daher recht gut. Aber wenn ich die nicht eingetagen bekomme ist das ja scheißen.

Weis jemand nen alternativ Reifen auser Bighorn oder inova oder kenda?
Nach oben Nach unten
Querfeldeiner
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 377
Anmeldedatum : 13.12.11
Alter : 33
Ort : Oberhaid

BeitragThema: Re: welche reifen?   Fr Jan 17, 2014 9:48 pm

Hey Ingo weist du wo ich Stahlfelgen in 14 Zoll für meine Poli herbekomme.
Meine neuen Reifen sind ja 26x9 und 26x11. Komm ich da mit 14x6 und 14x8 hin?
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: welche reifen?   Sa Jan 18, 2014 1:53 am

Frag mal Peter "Atzon": Der hat die Original Felgen in Alu vopn Polaris in 14*6 und 14*8 drauf.
So viel ich weiß, hat er die Bighorn in 26*9 und 26*11 aufgezogen.

Stahlfelgen - keine Ahnung.

Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: welche reifen?   Sa Jan 18, 2014 2:32 am

Stahlfelgen in 14" gibts für Polaris nicht. Allenfalls irgend ein handmade Teil in USA ohne Chance der Zulassung in D. Der 156 er Lochkreis ist da viel zu exotisch im ATV Bereich, als dass da ein Hersteller Energie rein steckt. Zumal der Preisvorteil zu Alus nicht wirklich gegeben ist
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: welche reifen?   Sa Jan 18, 2014 5:59 am

kurze Ergänzung - wenn der BigHorn in Frage käme, aber kostenseitig zu hoch drin liegt, dann wäre eventuell der preiswertere Clone Duro Powergrip DL-2025 eine Alternative. Allerdings gibt es den nur in 26x8/10-14
Eine andere Alternative wäre der Artrax Countrax oder der Sun-F A-033

Alle drei sind direkte Nachbauten des bewährten BigHorn
Nach oben Nach unten
Thor
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Schütze Anzahl der Beiträge : 698
Anmeldedatum : 16.01.11
Alter : 45
Ort : Schöngleina Thüringen

BeitragThema: Re: welche reifen?   So Jan 19, 2014 4:13 am

Hallo

ich fahre schon seit fast 3000 km diese von Doro bin voll zufrieden

http://www.loeffler-quads.de/product_info.php/info/p15894_26x11-14--280-55-14--74N--6PR--Duro-Frontier-DI-2037.html/XTCsid/a6a28671471b98f0f5352b30d829a7d7

es gibt sie auch für 12 felgen und sie haben eine E zulassung also keine Probleme mit dem TÜV

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: welche reifen?   So Jan 19, 2014 4:37 am

Das ist der Nachbau der Maxxis Ceros MU03/04/07/08, gibt es auch als Sun-F A-043 - sind gut auf hartem Untergrund und Strassen, aber für weichen Waldboden nicht erste Wahl - da schmieren sie zu schnell zu
Nach oben Nach unten
Black Devil
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Zwilling Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 11.02.12
Alter : 67
Ort : Lengerich

BeitragThema: Re: welche reifen?   So Jan 19, 2014 6:29 am

ich fahre seit 3 jahren den anclar, hat sehr gutes profil, auf strasse sind die super gut, egal ob regen oder schnee sehr gute strassenlage, im gelände die wucht, damit kannste dem bauern das feld umpflügen sage ich immer, nein im ernst, die haben mich noch nie im stich gelassen im gelände bin ich super zufrieden

gruß roland
Nach oben Nach unten
Das Tier
Admin
Admin
avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 3501
Anmeldedatum : 22.09.09
Alter : 55
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: welche reifen?   So Jan 19, 2014 6:36 am

Black Devil schrieb:
oder schnee

Welchen Schnee ?? Hab ich etwa was verpasst lol! lol! lol! lol! 

_________________
In jedem UTV versteckt verborgen ein Tier.WEHE es bricht aus....Polaris RZR 800 EFI Twinn.
http://www.teutopoint.net

Nach oben Nach unten
http://www.teutopoint.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: welche reifen?   

Nach oben Nach unten
 
welche reifen?
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» welche reifen?
» Welche Dextrose (nach dem Training)
» Welche Supplementierung ist sinnvoll?
» Starkes Schwitzen: Auf welche Nährstoffe muss man achten?
» Welche Hefe?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Fahrwerk....-
Gehe zu: