Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Ein neuer aus dem Hunsrück
Heute um 4:39 am von speffik

» Meine neue
Gestern um 7:50 pm von Michi1975

» sportsman 700e Scheinwerfer Lenker
Mo Aug 06, 2018 6:39 pm von Forest 570

» RZR 800 Läüft schlecht
Di Jul 31, 2018 6:37 pm von sugar

» Gruß aus dem Westerwald
Mo Jul 09, 2018 8:53 am von maulwurf

» Ein neuer aus der Eifel (Kreis Mayen Koblenz)
So Jul 01, 2018 1:24 am von DethStroke

» Die 12000 KM
So Jul 01, 2018 1:12 am von DethStroke

» Batteriesymbol blinkt bei Volllast
Sa Jun 30, 2018 9:31 pm von Smartie

» Fat Boy springt nicht an
Fr Jun 01, 2018 8:04 am von Ralf.M

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 812 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist haschdi.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39329 Beiträge geschrieben zu 3674 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
DethStroke
 
maulwurf
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 vernüftiges Relais für 850XP

Nach unten 
AutorNachricht
Navi
Mudding Looser
Mudding Looser


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 13.05.12
Ort : München

BeitragThema: vernüftiges Relais für 850XP   So März 24, 2013 3:19 am

Tach zusammen,
wie wahrscheinlich einige wissen ist das Original Relais bei der XP850 und ich glaube auch bei der 550 ein ziemlicher Müll. Die dinger bleiben ständig hängen oder gehen garnicht, Polaris tauscht aus solang in der Garantie - verbessert aber nix.
Also hab ich mal hingesetzt und nach einer guten Alternative gesucht. Bei meinen Wettbewerbswinden am Jeep verwende ich Albright die stets zuverlässig waren und sind. Ich habe also ein passendes aufgetan und das ding verbaut.

Das ergebis ist einfach gut, kein hängenbleiben mehr und das ganze mit relativ wenig aufwand.

Zuerst Batterie Abklemmen und Relais suchen,
Da ist das Dreckstück, genau hinter dem vorderen rechten scheinwerfer


nach 10 Monaten ohne jegliche form des Winterdienst oder so sieht es dann so aus, die kiste steht seit November in der warmen Garage und hat kein salz gesehen



Also raus damit, inklusive dem Kabelschrott


links das neue Albright, recht der Originale müll



Hier der grund warum es hängenbleibt, billige federschalter die leicht verklemmen



Der Originale Stecker muss ab und richtige kabelschuhe fürs neue drauf



Voer den zusammenbau kurz messen ob alles passt



Dann musste ich mir och schnell einen neuen halter stricken, 3mm Aluplatte reicht,



Eingebaut verkabelt und geschützt...



alles zusammen mit aller ruhe gute 2 stunden Arbeit - und nun eine zuverlässiges relais... Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: vernüftiges Relais für 850XP   So März 24, 2013 6:17 am

Hallo,
Relais ist nicht ganz richtig.
Es handelt sich hierbei für die Winde um das sogenannte Solenoid - einen Magnetschalter. Dieser unterbricht den Strom für die Winde, welcher direkt von der Batterie kommt und schaltet die Winde unterschiedlich, sobald von der Fernbedienung oder der Lenkerschaltung der Befehl kommt. Klassisch ist glaube ich ein Relais ein Schließer.

Ich gebe dir Recht, das das verbaute Teil offen verbaut ist, habe aber selbst noch keine Probleme gehabt oder davon gehört.
Kontakte schön fetten und ab und zu säubern.
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Navi
Mudding Looser
Mudding Looser


Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 13.05.12
Ort : München

BeitragThema: Re: vernüftiges Relais für 850XP   So März 24, 2013 6:53 am

Der Fachbegriff wäre "DC-Schaltschütze" landläufig als Relais bekannt. Ich kenne aktuell 4 Fahrzeuge der 2011 und 2012 Baujahre, und ein paar ältere die alle das Probelm der Hängenbleibenden "Schütze" haben. (und eine ganze menge anderer (Polarisüblichen Probleme auch) Rolling Eyes

Sei Froh wenns bei dir Klappt, wie oft nutz du deine Winde? hast du eine Nachgerüstete Winde oder die "Serienwinde" Nutzt du deinen Winde zum selber Bergen oder auch um Lasten zu "Ziehen" Die mir bekannten Problemfahrzeuge waren ab Werk schon mit Winde ausgesattet... wäre vielleicht hilfreich zu wissen welche Windenart es betrifft Very Happy
Nach oben Nach unten
Das Tier
Admin
Admin
avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 3501
Anmeldedatum : 22.09.09
Alter : 55
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: vernüftiges Relais für 850XP   So März 24, 2013 7:12 am

@ all !

Ich geb da mal kurz meinen " Senf " dazu.
Ich hatte ja eine 800deter. Bauj. 05 / Winde nachgerüstet ( Original Satz )
Offt genutzt in allen Lagen. Einige wissen das ja auch hier.
In 7 Jahren keinen Ausfall zu Beklagen. cheers
Laufleistung bei Verkauf im 12/12 knapp 30 TKM.
Das war aber nun nur meine Erfahrung

Gruß Bernhard

_________________
In jedem UTV versteckt verborgen ein Tier.WEHE es bricht aus....Polaris RZR 800 EFI Twinn.
http://www.teutopoint.net

Nach oben Nach unten
http://www.teutopoint.net
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: vernüftiges Relais für 850XP   So März 24, 2013 7:56 am

Ich benutze die Winde zum Anheben/ Senken des Schneeschildes im 2. Winter und auch zum Selberbergen, jedoch nie zum Ziehen von Lasten.
Zur Winde: Ab werk Polaris und jetzt eine Terra SR35 als Selbsteinbau.
Wie gesagt: für mich neu. Habe selbst im amerikanischen Forum nichts darüber gelesen...
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Atzson
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 30.06.11
Alter : 54
Ort : Sprockhövel

BeitragThema: Re: vernüftiges Relais für 850XP   So März 24, 2013 10:37 am

Bei mir funzt es zur zeit nicht.
Aber ummeinen Senf auch mal abgeben zu können: RELAIS IM SCHWACHSTROMBEREICH UND WENN ES MAL ETWAS MEHR SIN SOLL DANN SCHÜTZ

Peter
Nach oben Nach unten
GEO
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Waage Anzahl der Beiträge : 550
Anmeldedatum : 06.06.10
Alter : 52
Ort : Nordkirchen

BeitragThema: Re: vernüftiges Relais für 850XP   So März 24, 2013 9:56 pm

Gebe meinen Senf mal Dazu

Im Grunde Habt ihr alle Recht bis auf Ingo ( Deine Kabel müssen Glühen )

Die richtige Bezeichnung ist Polwendeschütz und es ist ein sich Schlissender Kreis

also ein Schlisser ales andere macht auch kein Sin . Wen man sich ein Neues Schütz
Besorgt Sollte es Gekapselt sein so das es Nicht von Innen Verdreckt und Hängen
bleibt


mfg Geo
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: vernüftiges Relais für 850XP   So März 24, 2013 10:06 pm

Wieder etwas gelernt
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: vernüftiges Relais für 850XP   

Nach oben Nach unten
 
vernüftiges Relais für 850XP
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heckkoffer Sportman 850 XP Touring
» Lichtmaschien 850 XP ?
» Vernünftige Mobilisierungsübungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Elektrik....-
Gehe zu: