Polaris Chat Room
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können,müßt Ihr euch vorher Anmelden.
Danach stehen euch alle Themen uneingeschränkt zur Verfügung....

Polaris Chat Room

Für alle diejenigen denen die Marke Polaris an Herz gewachsen ist.Egal ob ATV oder Sportler.Hier seit Ihr richtig.
 
StartseiteEvent AnmeldungFAQAnmeldenLogin
Termin zur 9. Auflage des " Polaris Chat Room " Treffens steht. < 10.05.2018 - 13.05.2018 > im Fursten Forest. Infos folgen.....

Neueste Themen
» Gruß aus dem Westerwald
Mo Jul 09, 2018 8:53 am von maulwurf

» Meine neue
So Jul 01, 2018 1:27 am von DethStroke

» Ein neuer aus der Eifel (Kreis Mayen Koblenz)
So Jul 01, 2018 1:24 am von DethStroke

» Die 12000 KM
So Jul 01, 2018 1:12 am von DethStroke

» Batteriesymbol blinkt bei Volllast
Sa Jun 30, 2018 9:31 pm von Smartie

» Fat Boy springt nicht an
Fr Jun 01, 2018 8:04 am von Ralf.M

» Bilder meiner Poli
Do Mai 31, 2018 8:24 am von Ralf.M

» Kreuzgelenk vordere Kardanwelle
So Mai 27, 2018 5:33 am von Ralf.M

» Neu aus Büdingen
Di Mai 22, 2018 4:06 am von Klempner

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 808 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist ddrumjoe.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 39312 Beiträge geschrieben zu 3669 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Das Tier
 
DethStroke
 
maulwurf
 
Canonball
 
Ralf.M
 
Mungo
 
Atzson
 
gott
 
konsolenritter
 
cariboo
 
Partner
Quad-ATV Topliste Mitteleuropa

Teilen | 
 

 Windenseil wechseln....

Nach unten 
AutorNachricht
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Windenseil wechseln....   Di Dez 27, 2011 2:42 am

Hallo Poli-Ritter,

wer hat Erfahrungen mit dem Wechsel von Windenseilen?
Ist dies einfach?
Ich wollte mein Stahlseil gegen ein Amsteel Blue Seil wechseln und gleichzeitig noch vorne am Haken einen Winch Safer anbringen.

Ist dies einfach zu wechseln?
Meine Winch ist eine Polaris 2500lbs.
Gruß,
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
ExplorerTyp
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 469
Anmeldedatum : 02.11.11
Alter : 31
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   Di Dez 27, 2011 5:20 am

Hatte zwar nur ein Billigprodukt von ComeUP aber dar war das Seil einfach nur durch ein Loch hindurchgefädelt (Stahlseilaufnahme) und mit einer wirklich kleinen winzigen Imbusschraube in der Mitte festgedrückt wurden Evil or Very Mad . Das war mir zu unsicher, daher hab ich am Ende des Stahlseils (muss natürlich durch gefädelt sein Wink ) ein Mutter angeschweißt. Somit konnte es nicht mehr raus gezogen werden.
Nach oben Nach unten
Wincent
Mudding Looser
Mudding Looser


Schütze Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 06.10.11
Alter : 33

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   Di Dez 27, 2011 6:32 am

Wahrscheinlich wirst du dann das dynemaseil aber nichtmehr durch die bohrung in der spule bekommen, weil das stahlseil i.d.r. etwas dünner ist. entweder du bohrst dir die bohrung etwas auf oder du knotest das seil mit einem flachen knoten auf. Ich hab mein seil mit nem mastwurf befestigt. An sich ist der arbeitsaufwand nicht der rede wert.
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   Di Dez 27, 2011 8:17 am

Wollte bei www.warriorunlimited.com einkaufen.
Das Set inkl. 15m Amsteel Blue in Farbe nach Wahl, neues Rollenfenster und Schutzgurt ca. 1,5m lang kostet US$ 60,-.

Das Seil ist ca. 5mm dick und ist aus Dyneema SK75.

Somit liege ich inkl. Versand und Zoll bei ca. EUR 65,-.

Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Wincent
Mudding Looser
Mudding Looser


Schütze Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 06.10.11
Alter : 33

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   Di Dez 27, 2011 8:58 am

gut canonball, bei dem seildurchmesser KÖNNTE die Bohrung reichen. Ich hab ein 1/4zoll-Seil, das hat nicht gepasst. Wie ist denn die Traglast bei dem 3/16"-Seil?
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   Di Dez 27, 2011 9:25 am

Sollte 5400lbs oder Pfund haben.
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   Mi Dez 28, 2011 8:23 am

Habe gerade ein 1/4' 15m Bluesteel Seil bestellt.
Inkl. Winch Saver und Shipment US$ 75,-.

www.warriorunlimited.com

Versand ist schon erfolgt.
Gruß,
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
DethStroke
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 2266
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 26
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   Mi Dez 28, 2011 10:35 am

Was sagen denn die Farben der Seile aus oder haben die keine Bedeutung ?

Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   Mi Dez 28, 2011 10:36 am

Nichts
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
polarislars
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Krebs Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 37
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   Mi Dez 28, 2011 1:34 pm

Ich habe heute gerade mein Stahlseil gegen eines aus Kunststoff getauscht. Alles ohne Probleme verlaufen. Altes Seil abgespoolt, Rollenfenster abbauen, Seil aus dem Loch gefummelt, Kunststoffseil durchs Fenster und durchs Loch geführt, Sicherung eingesetzt, Fenster wieder angebaut und dann das neue Seil unter "Last" eingezogen.

Soweit alles okay, weitere Tests folgen. Achso, gekauft habe ich das Seil bei PartsEurope. War nen Moose Produkt, welches sich dann letzten Endes als WARN Kunstsstoffseil bis 4000 lbs entpuppte.
Nach oben Nach unten
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   Fr Jan 06, 2012 8:23 am

Es ist geschafft.
Das Seil ist gewechselt. Ich habe die Bohrung aufgebohrt und das Seil durchgezogen.
Einfach ein Knoten auf der anderen Seite und fertig.

Nochmals zum Einkauf in den USA:
Der Versand hat jetzt 7 Tage gedauert und KEIN Zoll. Ware war als Werbemittel deklariert.
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Kermit
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 15.03.10
Ort : Nienstedt / Deister

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   So Jan 08, 2012 1:12 am

What a Face ABER WARUM EIN KUNSTSTOFFSEIL Question

Ich hatte auf meiner 800er auch mal eines aufgezogen und festgestellt, daß es für den richtigen Offroadeinsatz, speziell für ATVs weniger geeignet ist. Ursprünglich wurden die Teile glaube ich für LKW´s entwickelt. Dann wurden sie auch in Geländewagen genutzt, weil sie zum einen Leichter und zum anderen besser zu warten sind. Spektakulär ist die Dehnung von oftmals bis zu 25%, womit wir schon mal mit einem kurzen 230er G einen Hummer H1, der bis auf die Bodenplatte im Moor versunken war, geborgen.

ABER beim ATV macht es weniger Sinn. Grund ist, daß man diese Dehnungfunktion nicht braucht ( da reißt es einen ggf. vom Bock ) und die Winde ist einfach zu tief montiert. In der Regel nutzt man die Winde zum Sichern und Bergen. Das geschieht in der Regel am Berg oder im Wasser. Bei erstem Punkt ist die Gefahr, daß das Seil auf dem Boden unter Zug schleift, extrem hoch und genau hier sind die Grenzen von dem Seil extrem schnell erreicht, weil es für die Reibung nicht ausgelegt ist.

Noch ein Fall, den ich selber hatte und letztendlich dafür verantwortlich war, daß ich es wieder demontiert hatte, war, daß sich das Seil bei Kälte so zusammengefrohren hat, daß es nicht mehr abzuwickeln ging. Beim Schneepflugeinsatz hätte ich da beinahe das Kotzen bekommen.

Also nicht falsch verstehen. Das Seil ist geil, aber ich glaube beim ATV nicht so umfänglich einsetzbar, wie das preiswertere und allseits einsetzbare Stahlseil. alien
Nach oben Nach unten
http://www.glatzelonline.de
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   So Jan 08, 2012 2:47 am

Hallo Herwig,

auch gute Argumente.

Ich werde es testen. Habe das Stahlseil ja noch als Ersatz, wenn ich nicht zufrieden sein sollte.
Aber das hat schon ein paar Knicke drin und wurde fast gar nicht gebraucht.

Schaun mehr mal......

Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Kermit
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 15.03.10
Ort : Nienstedt / Deister

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   So Jul 15, 2012 7:35 am

Canonball schrieb:
Hallo Herwig,

auch gute Argumente.

Ich werde es testen. Habe das Stahlseil ja noch als Ersatz, wenn ich nicht zufrieden sein sollte.
Aber das hat schon ein paar Knicke drin und wurde fast gar nicht gebraucht.

Schaun mehr mal......

Ingo

und? was taugt das Seil?
Hast du es mal richtig durch den Dreck ziehen dürfen???
Nach oben Nach unten
http://www.glatzelonline.de
Canonball
Mudding Chef
Mudding Chef
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1810
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 49
Ort : Wehrheim/ Obernhain

BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   So Jul 15, 2012 7:43 am

Bisher erst einmal. Habe mich rausgezogen, aber nur aus Spaß.

Werde es nach dem Winter - hoffentlich diesmal mit schneeeinsatz sehen...
Ingo
Nach oben Nach unten
http://www.ingo-unger.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Windenseil wechseln....   

Nach oben Nach unten
 
Windenseil wechseln....
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Windenseil wechseln....
» Stoßdämpfer/ Ferderung vorne und Gummidämpfer...
» Klimmzüge für Anfänger
» Windenseil tauschen
» LED Leuchtmittel und Sportsman...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Polaris Chat Room :: Technik :: Aufbau-
Gehe zu: